Aktuelles aus dem Kreisverband Neuwied

Mi

25

Nov

2020

FDP erwirkt neue Hilfen für Zoo Neuwied

Anfang September hatte die FDP Neuwied zu einer Veranstaltung zum Thema Tourismus mit Daniela Schmitt – Spitzenkandidatin der FDP für die Landtagswahl und Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium – eingeladen. Im Nachgang zu dieser Veranstaltung besuchten die Liberalen den Zoo Neuwied noch vor dem „Lockdown light“ und informierten sich über die Lage in der Corona-Krise.

mehr lesen

Fr

20

Nov

2020

FDP-Amtsverband Linz am Rhein: Digitaler Parteitag stimmt für Zusammenschluss und wirbt für Verbündete

Sabine Henning und Philipp Amberg
Sabine Henning und Philipp Amberg

Die Freien Demokraten in der Region Linz setzen die Segel für die Zukunft. Beim Online-Parteitag stimmten die Mitglieder für den Zusammenschluss der FDP-Untergliederungen Linz am Rhein, Bad Hönningen sowie Unkel. Die neue Untergliederung des Kreisverband Neuwied wird zum 1.Januar 2021 die Arbeit aufnehmen. Durch die neue Organisation soll besonders die ehrenamtliche, kommunale Arbeit vereinfacht werden.

 

Linz am Rhein. Die Liberalen der VG Linz haben zusammen mit den Mitgliedern der VGs Bad Hönningen sowie Unkel eine richtungsweisende Entscheidung getroffen. Auf dem durch die Corona Pandemie kurzfristig online durchgeführten Parteitag votierten die Mitglieder einstimmig für die Zusammenlegung der Untergliederungen in den drei Verbandsgemeinden. Damit soll den Bürgerinnen und Bürgern im Norden des Kreis Neuwied ein breiteres Angebot gemacht werden sowie stärker Synergien genutzt werden.

mehr lesen

Di

17

Nov

2020

FDP Kreis Neuwied: Nachhaltige Konzepte statt pauschaler Verbote

FDP Online Talk zur Lage des Tourismus am 2020-11-05.
FDP Online Talk zur Lage des Tourismus am 2020-11-05.

Die Freien Demokraten im Kreis Neuwied setzen im Zuge der Pandemie auf nachhaltige Konzepte statt pauschalen Verboten insbesondere für die Gastronomie, Hotellerie & Fitnessbranche. Den Bürgerinnen und Bürgern muss mehr Eigenverantwortlichkeit in den Lebensbereichen anvertraut werden, die mit entsprechenden Konzepten ein Infektionsrisiko auf ein Minimum reduzieren. Nachhaltige Strategien, Beschlüsse sowie Vertrauen müssen die Zukunft der Branchen sichern. Dafür baut der Kreisverband Brücken in die Landes- und Bundespolitik.

mehr lesen

Fr

06

Nov

2020

Asbach erhält Waldsofas am Alten Kahnweiher

v.l.n.r.: Alexander Buda – Franz-Peter Dahl
v.l.n.r.: Alexander Buda – Franz-Peter Dahl

Asbach. Das Strandbad, der beliebte Naherholungsbereich am Rand Asbachs, ist nun um eine kleine Attraktion reicher. Von nun an schmücken zwei moderne, weitgeschwungene Liegemöbel den kleinen See, um seinen Besuchern das Verweilen noch angenehmer zu gestalten. Wie Ortsbürgermeister Franz-Peter Dahl betonte, ist es das Ziel der Gemeinde die örtliche Natur noch intensiver erlebbar zu machen und das Lebensgefühl in der Gemeinde auch über solche Stilmittel weiter zu steigern. Dabei bedanke sich Dahl bei seinem Ratsmitglied Alexander Buda, FDP, auf dessen Initiative die Waldsofas angeschafft wurden. Dieser hatte mit Beginn der laufenden Ratsperiode, die auch eine Erhöhung der Sitzungsgelder vorsah, zugesagt seinen Zugewinn für solche Zwecke spenden zu wollen. „Ich mache Politik im Ehrenamt und gebe meine Aufwandsentschädigung lieber für ein Waldsofa aus, die dann der Allgemeinheit zu Gute kommt“ meinte der Kommunalpolitiker. Dies nahm die Gemeindeleitung auf und fügte der Spende des Freidemokraten noch ein zweites Liegemöbel hinzu. Mit bedauern sahen die beiden Ortspolitiker aber noch zu, wie der Bauhof die Liegen zum Imprägnieren und Einlagern für den Winter abholten. Dennoch erwarte man das Frühjahr mit Spannung, um zu sehen wie sehr die Bevölkerung die neuen Waldsofas annimmt. „Wer weiß, wenn die Liegebänke sich der Beliebtheit erfreuen, schaffen wir vielleicht noch mehr an“, schmunzelte Dahl.

Mo

02

Nov

2020

FDP setzt sich für Luftreinigungsgeräte in Grundschulen ein

Rengsdorf/Waldbreitbach – Die FDP Rengsdorf-Waldbreitbach setzt sich für den Einsatz von Luftreinigungsgeräten in Grundschulen ein. Die Liberalen stellten einen entsprechenden Dringlichkeitsantrag an den Verbandsgemeinderat. Im Schulträgerausschuss zeichnete sich anschließend Zustimmung – insbesondere bei den anwesenden Schulleitern der betroffenen Grundschulen – ab.

mehr lesen

Mo

02

Nov

2020

FDP besucht Zoo Neuwied

Anfang September hatte die FDP Neuwied zu einer Veranstaltung zum Thema Tourismus mit Daniela Schmitt – Spitzenkandidatin der FDP für die Landtagswahl und Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium – eingeladen. Im Nachgang zu dieser Veranstaltung besuchten die Liberalen nun den Zoo Neuwied.

mehr lesen

Fr

30

Okt

2020

Kreis-FDP wählt Landesvertreter zur Land- und Bundestagswahl

Neustadt/Wied. Am 07. November wählt die FDP im Land an einem einzigen Tag in Mainz die Listen ihre Kandidaten zur rheinland-pfälzischen Landtagswahl und zur Bundestagswahl. Beide Wahlen finden im kommenden Jahr statt. Die Aufstellung dieser Listen gilt dabei als einer der spannendsten Begebenheiten im Leben einer Partei. Sie entscheidet bei einem Einzug der Partei in die Parlamente darüber, „wer“ über eine gute Platzierung künftig im Land- oder Bundestag sitzen wird.

mehr lesen

Do

29

Okt

2020

Intelligente Luftentkeimung – die Politik zu Gast beim UV-Spezialisten

Links & Rechts:  Jens-Uwe Reimers & Hans-Jürgen Kreitz (GF, KBL GmbH) Mitte: Sandra Weeser (MdB, FDP)
Links & Rechts: Jens-Uwe Reimers & Hans-Jürgen Kreitz (GF, KBL GmbH) Mitte: Sandra Weeser (MdB, FDP)

Die Brisanz und der Wissensdurst zum Thema Luftentkeimung brachte die Unternehmensführung der KBL GmbH mit Vertretern der FDP zusammen. Das Mitglied des Deutschen Bundestages Sandra Weeser und der Vorsitzende des FDP-Kreisverbandes Neuwied Alexander Buda suchten dabei nach geeigneten Konzepten zur Erhöhung der Sicherheit, insbesondere dort, wo viele Menschen auf begrenztem Raum aufeinandertreffen.

 

Lösungen bei der Unterstützung von Hygienemaßnahmen präsentierte der Geschäftsführer der KBL GmbH Jens-Uwe Reimers. Unter dem Markennamen „AirAngel“ werden wartungsarme Luftentkeimungsgeräte für verschiedene Raumgrößen angeboten. Die intelligenten Systeme zeigen nachvollziehbar und auch für Laien verständlich an, wie der Status der Schadstoffe und Partikel in der Raumluft ist. Zwei eigenständige, in die Geräte eingebaute Sensoren messen dabei ununterbrochen die Luftqualität und passen die Reinigungsleistung dynamisch an.

mehr lesen

Mo

26

Okt

2020

FDP wirbt für Verbundbewerbung zur Landesgartenschau 2026 im Bereich Linz am Rhein, Unkel, Bad Hönningen

Die Corona Pandemie eskaliert die Herausforderungen der Gastronomie, der Hotellerie und des Einzelhandels. Eine Perspektive für die Zukunft fehlt, da auch die Region über Jahrzehnte an Strahlkraft verloren hat. Die Freien Demokraten sehen in einer Verbundbewerbung zur Landesgartenschau einen wichtigen Impuls, der das Leben entlang des Rheins nachhaltig positiv beeinflussen wird.

mehr lesen

Sa

10

Okt

2020

Die Liberalen im Kreis Neuwied machen weiter Druck in Sachen Lärmschutz

Kreis Neuwied. Leutesdorf bekommt bis 2026 eine Schallschutzwand. Das bestätigte auf Anfrage das rheinland-pfälzische Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau. Die FDP begrüßt die Lärmminderungsmaßnahmen in Form von Schallschutzwänden im Kreis Neuwied. Gemeinsam überzeugten sich der Kreisvorsitzende Alexander Buda, die Direktkandidatin zur Landtagswahl Sabine Henning und die liberale Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser in Leutesdorf vor Ort über die Notwendigkeit weiterer Lärmschutzmaßnahmen. Die heimische Bundestagsabgeordnete, die auch dem Vorstand der Parlamentsgruppe Bahnlärm im Deutschen Bundestag angehört, macht deutlich: „Es ist wichtig, dass der Schallschutz in Leutesdorf kommt. Denn Lärm macht nachweislich krank. Forscher der Universität Mainz haben erst kürzlich nachweisen können, dass geringerer und regelmäßiger Lärm genauso schädlich für die Gesundheit ist wie unregelmäßige hohe Lärmbelastungen.“ 

mehr lesen

Sa

10

Okt

2020

An der Grundschule Am Frankenwall in Asbach hat digitaler Unterricht einen hohen Stellenwert

Im Rahmen ihrer „BildungsSommerReise“ besuchte Landtagsabgeordnete Helga Lerch (Wahlkreis Ingelheim) die Grundschule Am Frankenwall in Asbach. Auf Initiative von Alexander Buda (FDP-Fraktionsvorsitzender im Verbandsgemeinderat Asbach) informierte sich die Bildungspolitikerin über den digitalen Unterricht an der Pilotschule für Medienkompetenz.

 

Auf den ersten Blick wirkt die Grundschule Am Frankenwall in Asbach wie jede andere Grundschule. Doch ein Blick in den Klassenraum von Frederic Heumann zeigt, dass man hier in Sachen Digitalisierung bereits einen Schritt weiter ist. Die Grundschule gilt als Vorreiterschule für Medienkompetenz und digitales Lernen.

Wie sich das in der Praxis vollzieht, ließ sich Landtagsabgeordnete Helga Lerch bei einem Ortstermin erläutern. Grundschullehrer und Medienkoordinator Frederic Heumann gewährte der Besucherin einen Blick ins digitale Klassenzimmer. Beeindruckt zeigte sich Helga Lerch von den Rahmenbedingungen, die digitales Lernen im Grundschulbereich möglich machen. Motivierte und engagierte Lehrkräfte, innovatives Arbeitsmaterial und kompetente Betreuung durch die Verwaltung sind wichtige Mosaiksteine.

mehr lesen

Mi

23

Sep

2020

Liberaler Stammtisch diskutierte über den Einzelhandel, das Laden-Öffnungsgesetz sowie die LaGa2026

Bild: Der Liberale Stammtisch September im Restaurant „Am Strünzerbrunnen“, Linz.
Bild: Der Liberale Stammtisch September im Restaurant „Am Strünzerbrunnen“, Linz.

Die Freien Demokraten im Amtsverband Linz am Rhein / Bad Hönningen diskutierten mit Ihren Gästen über den Einzelhandel in Zeiten der Pandemie. Kirchturm-Denken ist dabei keine Lösung, genauso wie ein Einfaches „Weiter-so“. Klare Forderungen konnten definiert werden im Bereich der Ladenöffnungszeiten. Weitere Chancen liegen in der Digitalisierung des Einzelhandels. Ebenso fand der FDP-Vorschlag, eine Bewerbung für die Landesgartenschau 2026 anzustreben, breite Unterstützung.

mehr lesen

Mi

16

Sep

2020

FDP und CDU fordern eine weitere Stärkung der Touristik im Asbacher Land

ASBACH. Die Fraktionen von CDU und FDP beantragten in der am 10.09.2020 als Videokonferenz stattfindenden Sitzung des Verbandsgemeinderates die Einrichtung von Werbetafeln bzw. –bildschirmen an der Autobahnraststätte der BAB3 in Fernthal.

Alexander Buda, Fraktionsvorsitzender der FDP, erläutert: „Durch diese Maßnahme können sich die Rastplatzbesucher eingehend über unsere vielfältige und attraktive Region informieren.“. Und Jürgen Schmied, Fraktionsvorsitzender der CDU, ergänzt: „Auch an weiteren geeigneten Plätzen könnten potentielle Besucher und Interessierte derartige Hinweise in mehreren Sprachen erhalten.“

mehr lesen

Di

08

Sep

2020

FDP will Landesgartenschau 2026 im Kreis Neuwied

v.l.n.r.: Thomas Breuer – Philipp Amberg – Landtagskandidat Dennis Mohr – Staatssekretärin Daniela Schmitt – FDP-Kreisvorsitzender Alexander Buda – Stefan Puderbach (Foto: Harald Buda)
v.l.n.r.: Thomas Breuer – Philipp Amberg – Landtagskandidat Dennis Mohr – Staatssekretärin Daniela Schmitt – FDP-Kreisvorsitzender Alexander Buda – Stefan Puderbach (Foto: Harald Buda)

Die FDP wirbt für eine Verbundbewerbung der Rheingemeinden für die Landesgartenschau 2026 im Kreis Neuwied. Damit sollen die Orte verschönert und Gastronomie, Hotellerie und Einzelhandel gestärkt werden. Ehrengast Staatssekretärin Daniela Schmitt sprach zur Tourismuskampagne des Landes.

Neuwied. Auf Einladung des FDP-Kreisverbandes kamen vergangene Woche Spitzenvertreter aus Politik, Wirtschaft und Vereinen im Kreis Neuwied in das Wirtshaus Deichblick am Pegelturm. Als Ehrengast war Daniela Schmitt, Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium und designierte Spitzenkandidatin der Freien Demokraten im kommenden Landtagswahlkampf gekommen, um die neuste Tourismusstrategie des Landes „Rheinland-Pfalz. Gold“ vorzustellen. Auch Neuwieds Oberbürgermeister, Jan Einig, war der Einladung gefolgt und hieß die Gäste in seinem Grußwort Willkommen.

mehr lesen

Fr

28

Aug

2020

FDP Amtsverband Linz am Rhein/ Bad Hönningen unterstützt überparteilichen Kandidaten Jan Ermtraud bei VG Wahl

Die FDP unterstützt Jan Ermtraud  als Kandidaten zur Bürgermeisterwahl in der VG Bad Hönningen (Personen von links nach rechts: Christa Ewens, Sebastian Nelles, Denis Akan, Jan Ermtraud, Waldemar Bondza, Susanna Henn, Tobias Kador, Marc Ortiz)
Die FDP unterstützt Jan Ermtraud als Kandidaten zur Bürgermeisterwahl in der VG Bad Hönningen (Personen von links nach rechts: Christa Ewens, Sebastian Nelles, Denis Akan, Jan Ermtraud, Waldemar Bondza, Susanna Henn, Tobias Kador, Marc Ortiz)

Der FDP-Amtsverband Linz am Rhein/Bad Hönningen hat auf seiner Sitzung am 17.August einstimmig den parteilosen Jan Ermtraud zum Kandidaten für die anstehende Bürgermeisterwahl für die Verbandsgemeinde Bad Hönningen gewählt. Sebastian Nelles, Ratsmitglied VG Bad Hönningen, freut sich sehr auf die Zusammenarbeit und wünscht sich, „dass Jan Ermtraud in der breiten Öffentlichkeit unserer VG genauso Zustimmung erhält, wie in Kreisen der CDU und FDP.“

 

Bad Hönningen: Ursprünglich sollte Jan Ermtraud schon im April offiziell als Kandidat gewählt werden, jedoch kam die Corona Pandemie dazwischen. Im Rheinbrohler Rathaus trafen sich nun die Mitglieder des FDP Amtsverband Linz am Rhein / Bad Hönningen, zur Wahl des neuen Verbandsbürgermeister Kandidaten.

Zudem waren Vertreter der CDU geladen. Fraktionssprecherin des VG Rates Monika Theusen war genauso anwesend, wie die Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbandes Désirée Schwarz-Hofenbitzer. Auch Oliver Labonde, welcher als Ortsbürgermeister von Rheinbrohl die Gastgeberrolle innehatte, begrüßte alle anwesenden mit herzlichen Worten. 

mehr lesen

Mo

24

Aug

2020

FDP schenkt Sandra Weeser das Vertrauen für eine zweite Amtszeit im Bundestag

Unter den Gratulanten des Kreisverband Neuwied sind auch Alexander Buda (FDP Kreisvorsitzender), Dennis Mohr (Landtagskandidat im Wahlkreis 04) sowie Philipp Amberg (Ersatzkandidat Landtagswahl Wahlkreis 03)
Unter den Gratulanten des Kreisverband Neuwied sind auch Alexander Buda (FDP Kreisvorsitzender), Dennis Mohr (Landtagskandidat im Wahlkreis 04) sowie Philipp Amberg (Ersatzkandidat Landtagswahl Wahlkreis 03)

Die FDP Kreisverbände Neuwied und Altenkirchen haben am vergangenen Samstag gemeinsam die Weichen für die Bundestagswahl 2021 gestellt. Sandra Weeser wurde mit sehr gutem Ergebnis wiederholt zur Kandidatin für den Wahlkreis 197/Neuwied gewählt. Ziel ist das erneute Mandat für den Bundestag und der Einzug der FDP in die Regierung.

 

Wissen – Die Stimmung bei den Freien Demokraten bei Ihrer Wahlkreisversammlung zur Bundestagswahl 2021 war geprägt von großer Geschlossenheit. Die aktuell heiß diskutierten Wechsel in Bundesvorstand und Landespolitik sehen die Liberalen als Chance. Der Fokus muss nun aber schnell auf dringliche Herausforderungen, insbesondere im Zuge der Corona Krise und der damit verbundenen Wirtschaftskrise, gelenkt werden. Das anstehende Super-Wahljahr 2021 soll dabei mit der Fortführung der Regierungs-Beteiligung der FDP in Mainz gestartet werden. Im September will die FDP dann auch im Bund wieder Regierungsverantwortung übernehmen.

mehr lesen

Mi

19

Aug

2020

FDP Neuwied setzt auf Dennis Mohr als Landtagskandidat für Neuwied

Mit klarem Rückhalt startet der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FDP im Stadtrat von Neuwied, Dennis Mohr, in die Kandidatur um einen Sitz im Landtag für den Wahlkreis 04 – Neuwied, Puderbach, Dierdorf. Mohr zeigte sich hoch erfreut über sein starkes Ergebnis auf dem Parteitag und will als Vertreter der Region vor allem für die bessere Finanzausstattung der Kommunen kämpfen und der Wirtschaft gerade in und nach der Coronakrise den Rücken stärken, sowie den Tourismus neu beleben.

mehr lesen

Do

13

Aug

2020

FDP für eine Rheinquerung zwischen Linz und Remagen

Kreise Neuwied und Ahrweiler. Auf Einladung der beiden FDP-Kreisverbände Neuwied und Ahrweiler besuchte die FDP-Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser das Rheinufer bei Linz und Kripp, um auf die Notwendigkeit einer Rheinquerung zwischen den beiden Kreisen erneut hinzuweisen.

 

„Ein erstes Ziel für den langen Verfahrensweg eines solchen Großprojektes könne die Wiederaufnahme einer Brücke oder eines Tunnels zwischen Linz und Remagen in den Bundesverkehrswegeplan sein“, sagte Ulrich van Bebber, Kreisvorsitzender aus Ahrweiler.

mehr lesen

Mo

10

Aug

2020

FDP nominiert Sabine Henning zur Landtags-Kandidatin im Wahlkreis 03

Bild: Kreisvorsitzender Buda gratuliert Henning und Amberg zur Wahl
Bild: Kreisvorsitzender Buda gratuliert Henning und Amberg zur Wahl

Es herrschte große Einigkeit bei der Wahlkreisversammlung in der Wiedparkhalle. Die Politik braucht auf Landesebene wieder mehr Pragmatiker und weniger Lebensläufe mit reiner Politikerfahrung. Sabine Henning freut sich über ein Traumergebnis und startet in den Wahlkampf. Sie will sich noch stärker für den Wahlkreis einsetzen und die Herausforderungen in der Region stärker in Mainz herausstellen.  

mehr lesen

Sa

25

Jul

2020

Erstes interaktives Schulbuch in der VG Asbach

v.l.n.r.: Alexander Buda, FDP – Jürgen Schmied, CDU (Bildrechte: Alexander Buda)
v.l.n.r.: Alexander Buda, FDP – Jürgen Schmied, CDU (Bildrechte: Alexander Buda)

Verbandsgemeinde Asbach. Als „großen Erfolg und echte Weiterentwicklung“ wertet Jürgen Schmied, Fraktionssprecher der CDU im Verbandsgemeinderat, die Einführung des ersten digitalen Schulbuchs für die Viertklässler an den Grundschulen in der VG Asbach. Damit erfülle man auch eine weitere Forderung aus dem Koalitionsvertrag zwischen CDU/FDP in der VG. Auf Beschluss des Verbandsgemeinderates übernimmt die VG als Träger der Schulen die Lizenzkosten des Buches für jeden einzelnen Schüler. Damit entsteht die Möglichkeit mit dem Mathematikbuch „Denken und Rechnen“ auch von zuhause aus zu lernen, was vorher nur in der Schule selbst wegen eingeschränkten Lizenzrechten möglich war. 

mehr lesen

Mi

22

Jul

2020

FDP-Kreisverband Neuwied tagte präsent und mitgliederoffen

Mitglieder des Erweiterten FDP-Kreisvorstands bei Ihrer Sitzung am 15.Juli 2020 in Windhagen
Mitglieder des Erweiterten FDP-Kreisvorstands bei Ihrer Sitzung am 15.Juli 2020 in Windhagen

Der erweiterte Vorstand des FDP-Kreisverband Neuwied tagte erstmals seit Beginn der Corona Krise in einer Präsensveranstaltung in Windhagen. Die Agenda hielt was Sie versprach: Neben konstruktiven Diskussionen und Entscheidungen wurden auch die vergangenen Wochen rückblickend bewertet und eingeordnet. 

Windhagen. Die Mitglieder des erweiterten Kreisvorstands der FDP im Kreis Neuwied haben diesen Tag seit langem ersehnt: ein persönliches Treffen mit konstruktiven Gesprächen rund um die Kommunalpolitik in und um den Kreis Neuwied. Neben den gewählten Vorstandsmitgliedern war die Türe aber auch für alle Mitglieder der FDP Neuwied geöffnet. Alexander Buda, Vorsitzender des Kreisverbands stellte einleitend heraus: „Wir bleiben unserer Ihrer Linie treu, allen Mitgliedern die Chance zur Mitsprache zu geben.“ Diese Tradition wird auch in den kommenden Monaten unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen weitergepflegt, denn nach Monaten der Videokonferenzen wird sich der erweiterte Vorstandskreis ab sofort wieder monatlich treffen.

mehr lesen

Do

09

Jul

2020

FDP freut sich über den Ausbau der K 58 bei Mendt

v.l.n.r.: Bruno Schäfer – Josef Assenmacher – Sebastian Hellwig – Alfons Ewens – Alexander Buda
v.l.n.r.: Bruno Schäfer – Josef Assenmacher – Sebastian Hellwig – Alfons Ewens – Alexander Buda

Wie der Verkehrsminister Volker Wissing, FDP, nun mitteilte, erhält der Kreis Neuwied vom Land eine Förderung in Höhe von 1,04 Millionen Euro für den Ausbau der K 58. Hierbei wird die Straße auf einer Länge von 1,1 Kilometern durch den Buchholzer Ortsteil Mendt in Richtung Industriepark an der B8 saniert und ausgebaut. Auf Anfrage der FDP im Asbacher Land teilte der zuständige Staatssekretär Andy Becht mit, dass mit dem Beginn der Bauarbeiten im kommenden Frühjahr zu rechnen sei. Jedoch handele es sich bei der Maßnahme um eine sehr komplexe Aufgabe, die einen hohen Abstimmungsbedarf mit den örtlichen Versorgungsträgern erfordere. 

mehr lesen

Di

30

Jun

2020

Verlässlichkeit in Gefahr?

Am 25.06.2020 fand eine Ratssitzung in der Ortsgemeinde Windhagen statt. Als Tagesordnungspunkt wurde die erneute Offenlage für den Bebauungsplan „Auf dem Heckerfeld“ beraten. Von einem Investor war geplant, hier 10 Baugrundstücke als Verlängerung der vorhandenen Wohnbebauung zu errichten. Die vorhergehenden Beschlüsse wurden noch in der alten Wahlperiode gefasst. 

 

Der Investor ist im Verfahren auf alle Wünsche und Anregungen, die in einer Anliegerversammlung geäußert wurden, eingegangen. Dennoch ließen sich die Ratsmitglieder von Bündnis 90/Die Grünen, SPD und Gemeinsam – Bürger für Windhagen (vermutlich auch von einer friedlichen Demonstration beeindruckt) nicht von den positiven Sachargumenten beeinflussen. 

mehr lesen

Fr

26

Jun

2020

FDP Amtsverband Linz / Bad Hönningen unterstützt Sabine Henning als Kandidaten zur #Ltw2021

Sabine Henning, aufgenommen an der Erpeler Ley
Sabine Henning, aufgenommen an der Erpeler Ley

Auch in stürmischen Tagen geprägt von Corona arbeitet der FDP Amtsverband Linz am Rhein/Bad Hönningen weiter und setzt die Segel Richtung Landtagswahl 2021. Mit Sabine Henning soll ein Eigengewächs aus Sankt Katharinen als Direktkandidaten für den Wahlkreis 03 (Linz/Rengsdorf) antreten.

 

Linz am Rhein. Die FDP im Kreisverband Neuwied stellt die Weichen für die Zukunft und wird im August die offiziellen Kandidaten für die Landtagswahl 2021 in Rheinland-Pfalz für die Wahlkreise 03 sowie 04 wählen. Dabei steigt die Unterstützung für Sabine Henning als Direkt-Kandidaten des Wahlkreis 03 der Freien Demokraten. Auch der Vorstand des Amtsverband Linz am Rhein/Bad Hönningen unterstützt einstimmig die Nominierung.

 

„Sabine ist eine intelligente, tatkräftige und sympathische Frau mit dem Herzen am richtigen Fleck. Sie ist in der Region tief verwurzelt und eine Top Kandidaten, die die Menschen begeistern kann“ führt Waldemar Bondza, Vorsitzender des Amtsverbands aus. Sabine Henning ist kommunalpolitisch dank eines sehr guten Ergebnisses bei den letzten Kommunalwahlen 2019 für die Freien Demokraten im Verbandsgemeinderat Linz tätig. 

mehr lesen

Mo

27

Apr

2020

Kreisvorstand der FDP Neuwied setzt Vertrauen in die Bürgerinnen und Bürger

Digitale Sitzung des FDP Kreisvorstand Neuwied
Digitale Sitzung des FDP Kreisvorstand Neuwied

Linz am Rhein/Neuwied – Die Freien Demokraten im Kreis Neuwied unterstützen die initialen Maßnahmen zur Eindämmung des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz im Zuge der Corona Pandemie. Gerade in den ersten Wochen war es absolut richtig und notwendig, den Lock Down durchzuführen, um Zeit zur besseren Einschätzung zu gewinnen und die Gesundheit der Bürgerschaft bestmöglich zu schützen.

mehr lesen

Fr

13

Mär

2020

FDP begrüßt Vorstoß für Spanisch als zweite Fremdsprache

Neuwied – Der FDP Kreisverband Neuwied unterstützt den Vorstoß, Spanisch als zweite Fremdsprache an rheinland-pfälzischen Schulen anzubieten. Damit schließen sich die Liberalen einem Parteitagsbeschuss des FDP-Bezirksverbands Rheinhessen-Vorderpfalz an. Das Vorhaben soll Teil des Wahlprogramms der Freien Demokraten für die Landtagswahl 2021 werden.

 

Der Parteitagsbeschluss in Rheinhessen-Vorderpfalz kam auf Antrag der FDPBildungsexpertin Helga Lerch zu Stande, die seit Jahren dafür kämpft, Spanisch als Option für die zweite Fremdsprache zu erlauben. „Es geht nicht darum, Französisch oder Latein als zweite Fremdsprache zu ersetzen, sondern lediglich eine weitere Option anzubieten. Damit können wir das Bildungsangebot für die Schülerinnen und Schüler in unserem Land aufwerten“, erklärte der FDP-Kreisvorsitzende Alexander Buda.

mehr lesen

Di

10

Mär

2020

FDP-Bezirksparteitag stimmt für bessere Unterrichtsversorgung

Neuwied – Es war ein großer Erfolg für die FDP aus Neuwied: Die Liberalen konnten beim Bezirksparteitag der Freien Demokraten am Samstag in Daaden einen wichtigen Antrag zur Verbesserung der Bildungspolitik im Land durchsetzen. Ziel des Antrags ist es, die statistische Erfassung der Unterrichtsversorgung in Rheinland-Pfalz qualitativ zu verbessern.

 

„Unser Grundproblem besteht darin, dass es beim Unterrichtsausfall eine Differenz zwischen den statistisch erfassten Zahlen und einer erlebten  Realität an unseren Schulen gibt“, schilderte Sven Störmer, der den Antrag für die Neuwieder Liberalen einbrachte und als Lehrer und Mitglied der erweiterten Schulleitung an einem Gymnasium den Schulalltag nur allzu gut kennt. „Der temporäre Unterrichtsausfall ist deutlich höher als die immer wieder veröffentlichten Zahlen, die meistens nur den strukturellen Unterrichtsausfall erfassen.“

mehr lesen

Mo

09

Mär

2020

Zukunftsperspektiven der Region mit Wirtschaftsminister besprochen - FDP-Kreisvorsitzende Ahrweiler und Neuwied trafen in Mainz Dr. Volker Wissing

Für die Perspektiven der Kreise Ahrweiler und Neuwied setzen sich die FDP-Kreisvorsitzenden Ulrich van Bebber aus Ahrweiler und Alexander Buda aus Neuwied beim stellvertretenden Ministerpräsidenten und für Wirtschaft- und Verkehr zuständigen Landesminister Dr. Volker Wissing an.

In Mainz sprachen sie mit dem Minister über für die Region wichtige Infrastrukturprojekte und Vorhaben. Dabei standen Projekte der Verkehrsinfrastruktur im Vordergrund. Die beiden Kreisvorsitzenden lobten, dass mit dem Eintritt der FDP in die Landesregierung in einer enormen Kraftanstrengung bereits sehr viel angeschoben und investiert worden sei. So seien die Planungskapazitäten drastisch erhöht worden. Allein im jüngsten Doppelhaushalt wurden Stellen für 76 Ingenieurinnen und Ingenieure beim Landesbetrieb Mobilität geschaffen, um den Investitionshochlauf bei den Straßenbaumitteln voll umsetzen zu können. Im vergangenen Jahr wurden so knapp 439 Millionen Euro in die rheinland-pfälzischen Bundesfernstraßen verbaut – also sogar sieben Millionen Euro mehr als ursprünglich geplant.

mehr lesen

Do

05

Mär

2020

FDP Neuwied demonstriert Geschlossenheit beim Parteitag

Neuwied – Ob Thüringen, die Causa Lerch oder die Koalition im Mainzer Stadtrat – Es sind stürmische Zeiten für die Freien Demokraten. Inmitten dieser Ereignisse trafen sich die Mitglieder des FDP-Kreisverbandes Neuwied zu ihrem Parteitag. Die aktuellen Entwicklungen wurden dabei natürlich angeregt diskutiert.

mehr lesen

Do

20

Feb

2020

Kreisvorstand der FDP Neuwied setzt sich für mehr Klarheit in der Bildungspolitik ein

Erweiterte Sitzung des FDP Kreisvorstand Neuwied
Erweiterte Sitzung des FDP Kreisvorstand Neuwied

Buchholz – Der erweiterte Kreisvorstand der Freien Demokraten im Kreis Neuwied hat auf seiner letzten Sitzung Mitte Februar den Kurs der kommenden Monate geebnet. Neben der Vorbereitung des Kreisparteitag am 29.2.2020 wurde auch der Bezirksparteitag vorbereitet. Gefreut haben sich die Anwesenden über den sehr guten Besuch der Veranstaltung sowie den Eintritt von drei neuen Mitgliedern in den vergangenen Wochen.

mehr lesen

Mi

22

Jan

2020

Einsatz für besseres Schulessen: FDP zeichnet Ingrid Runkel und Ulrike Puderbach aus

Der FDP-Amtsverband Rengsdorf-Waldbreitbach hat die Kommunalpolitikerin Ingrid Runkel und die Autorin Ulrike Puderbach für ihren Einsatz für besseres Schulessen ausgezeichnet. Erst vor wenigen Wochen haben die beiden Frauen ihr neues Projekt fertiggestellt: Im Rhein-Mosel-Verlag erschien ihr gemeinsames Kinderbuch „Vitaminzwerg und Kräuterkobold – Die natürliche Gesundheitspolizei“. Das Buch führt Kinder an gesunde Ernährung heran. Die Landeszentrale für Umweltaufklärung war prompt derart begeistert, dass sie mehrere Tausend Bücher abnahm und zusagte, jede KiTa in Rheinland-Pfalz mit mindestens einem Exemplar auszustatten.

mehr lesen

Mi

15

Jan

2020

FDP-Anfrage: So geht es weiter mit der KiTa-Förderung des Landes

Die Nachricht, dass sich das Land im Oktober 2019 aus der Förderung von KiTa-Neubauten zurückzieht, sorgte in den letzten Wochen für reichlich Aufruhr in den Kommunen. Wie es nun auf Landesebene weitergeht, brachte die FDP mit einer Anfrage ihrer Landtagsabgeordneten Helga Lerch in Erfahrung.

mehr lesen

Sa

11

Jan

2020

FDP begrüßt die weitere Möglichkeit der Erdgasbetankung

Zwischenlösung in der Erdgas-Versorgung für Fahrzeuge hilft der Umwelt

Neuwied. Ende vorigen Jahres teilten die Stadtwerke Neuwied (SWN) zunächst das Aus der Erdgastankstelle im Industriegebiet mit. Demnach hätten Fahrer von Fahrzeugen mit einem Erdgas-Antrieb (CNG) Umwege nach Koblenz, nach Mogendorf oder zum Autohof an die A61 in Kauf nehmen müssen, denn dort sind die nächsten Tankmöglichkeiten. Doch das ist nun zunächst vom Tisch.

mehr lesen

Mo

23

Dez

2019

FDP Linz setzt sich für freies Internet ein

Die FDP baut derzeit freie Internet-Zugangspunkte in Vettelschoß auf. Gemeinsam mit der FWG und mit Unterstützung der Freifunker aus Königswinter wurden erste WLAN-Hotspots in Vettelschoß am Gewerbezentrum im Willscheider Weg, am Blauen See und am Landgasthof Kagel errichtet. "Kürzlich folgte dann die Übergabe eines Endgeräts an Gary Blackburn, der seine britische Ausstellung am Wanderweg neben der Kasbachtalbahn mit freiem Internet versorgen wird", berichtet Benjamin Wildhirt, der Freifunk und die Vettelschosser Politik an einen Tisch gebracht hat. Jeder mit geringem Datenvolumen oder schlechtem Mobilfunkempfang aber auch Gastronomen und öffentliche Einrichtungen profitieren von dem kostenfreien Internet per Freifunk.

mehr lesen

So

22

Dez

2019

FWG und FDP Linz am Rhein starten Initiative zur Einführung eines Freifunk Netz in der Bunten Stadt am Rhein.

Teilnehmer der Übergabe (von l. nach r.): Steffen Becker, Ralf Kirchbaum, Michael Schneider, Philipp Amberg, Didi Pörzgen, Brigitte Hömig, Sabine Henning, Waldemar Bondza, Benjamin Wildhirt, Michael Westhofen
Teilnehmer der Übergabe (von l. nach r.): Steffen Becker, Ralf Kirchbaum, Michael Schneider, Philipp Amberg, Didi Pörzgen, Brigitte Hömig, Sabine Henning, Waldemar Bondza, Benjamin Wildhirt, Michael Westhofen

Linz am Rhein. Linz rüstet sich weiter für die Zukunft, nun auch mit der Einführung eines Freifunk Netzes in der Bunten Stadt am Rhein. Auf Initiative der Fraktionsgemeinschaft der FWG / FDP, unterstützt von der Werbegemeinschaft Linz, werden in den kommenden Wochen die ersten 20 Router im Stadtgebiet angeschlossen. Die Router zum Start in das Projekt wurden dabei jeweils zur Hälfte von den beiden im Stadtrat Linz vertretenen Parteien der Werbegemeinschaft zur Verfügung gestellt.

mehr lesen

Fr

06

Dez

2019

Stadt muss bei Standortwahl aktiv werden

Mit Erdgas heute schon auf Zukunft setzen. Kostensparend, umweltfreundlich, zukunftsorientiert. So wird der Kraftstoff Erdgas beworben. Doch damit ist in Neuwied vorerst Schluss. Durch die Schließung der Selgrosstankstelle im Industriegebiet werden in den nächsten Monaten viele Autos Umwege fahren müssen, denn es gibt in Neuwied keine weitere Tankmöglichkeit für Erdgasbetriebene Fahrzeuge. Die nächsten Tankstellen befinden sich in Koblenz, Mogendorf und am Autohof an der A61.

mehr lesen

Di

26

Nov

2019

Amtsverband Dierdorf trifft sich zum kommunalpolitischen Austausch

Dierdorf – Am Freitag, den 22. November lud der Amtsverband Dierdorf Mitglieder und Interessierte ins Waldhotel Dierdorf ein. Die diesjährigen Kommunalwahlen liegen bereits ein halbes Jahr zurück. Grund genug über die bisherige Ratsarbeit zu informieren. Dabei wurden Themen aus dem Dierdorfer Stadt- und Verbandsgemeinderat intensiv erörtert. Darunter die Zusammenarbeit der vier Parteien im Dierdorfer Stadtrat, an dem sich die FDP beteiligt. Eines der Projekte ist die Umsetzung eines Mehrgenerationenplatzes in Dierdorf.

Mo

25

Nov

2019

FDP will durch Klimaschutz neue Schulen, Schwimmbäder und Straßen bauen

Die FDP geht einen neuen Weg beim Klimaschutz: Die Liberalen wollen durch Klimaschutz neue Schulen, Schwimmbäder und Straßen bauen. „Bis 2050 können wir allein im Kreis Neuwied mit der Energiewende 30 Milliarden Euro an Energien einsparen“, erklärt Alexander Buda, Kreisvorsitzender der FDP Neuwied. „Die Kommunen erhalten damit neuen finanziellen Spielraum für Investitionen vor Ort.“ Für die chronisch klammen Kommunen in Rheinland-Pfalz sei das ein Goldschatz, der nur noch gehoben werden müsse. Allerdings, mahnt Buda, bedürfe es zur Erreichung dieses Zieles zielführender Einzelmaßnahmen, die sich nicht an politischen Ideologien, sondern an Technologie, Wissenschaft und Innovation orientieren.

mehr lesen

So

20

Okt

2019

Freie Demokraten wählen neuen Vorstand im Amtsverband Linz

v.L.: Christoph Ehlen, Benjamin Wildhirt, Dr. Tobias Kador, Susanna Henn, Wilfrid Kräften, Waldemar Bondza, Sabine Henning, Philipp Amberg
v.L.: Christoph Ehlen, Benjamin Wildhirt, Dr. Tobias Kador, Susanna Henn, Wilfrid Kräften, Waldemar Bondza, Sabine Henning, Philipp Amberg

Vettelschoß – Die Freien Demokraten haben bei Ihrem diesjährigen Parteitag die Grundlagen für die Arbeit der kommenden zwei Jahre gesetzt. Bei der Versammlung in Vettelschoß wurde Waldemar Bondza erneut zum Vorsitzenden des Amtsverbands Linz am Rhein / Bad Hönningen gewählt. „Nach der erfolgreichen Arbeit im Zuge der vergangenen Wahlen mit dem Einzug in 7 Gemeinde/Verbandsräte freue ich mich, mit einem starken Team weiter das Profil im Amtsverband Linz am Rhein / Bad Hönningen zu schärfen“, führte Bondza aus.

mehr lesen

Di

24

Sep

2019

Freie Demokraten verschaffen sich Einblick in die tägliche Arbeit von MdB Sandra Weeser in Berlin

Gruppenbild mit Sandra Weeser (MdB)
Gruppenbild mit Sandra Weeser (MdB)

Kreis Neuwied – Die Freien Demokraten des Kreis Neuwied konnten auf Einladung von Sandra Weeser, Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Neuwied, an einer Politischen Bildungsreise nach Berlin teilnehmen.

 

Bei diesen viertägigen Reisen erhalten politisch Interessierte Bürgerinnen und Bürger einen umfangreichen Einblick in das parlamentarische Geschehen. Zusammen mit der Delegation der Freien Demokraten nahmen auch eine große Delegation des Landfrauenverbands Neuwied sowie weitere Interessierte teil. 

mehr lesen

Mo

09

Sep

2019

Fortbildung der Freien Demokraten im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied – Die Freien Demokraten des Kreis Neuwied rund um den Kreisvorsitzenden Alexander Buda nahmen Ende August an einem Seminar der Friedrich Naumann Stiftung für die Freiheit teil. Ziel war es, gerade den neuen Mandatsträgern den Start in die Kommunalpolitik zu erleichtern. „Fachwissen und der Aufbau von Kompetenzen führt zu einer guten Politik zum Wohl von Land und Leuten“, führte Alexander Buda aus Asbach nach dem Seminar aus.

mehr lesen

Mi

21

Aug

2019

FDP Windhagen-Neustadt Sommer(Wasser)fest

Die Freien Demokraten Windhagen-Neustadt hatten zum traditionellen Sommerfest für den 9. August 2019 am Backes in Windhagen eingeladen.

Der Vorsitzende Johannes Droste erfüllte den Essenswunsch Forelle oder Würstchen bei leckeren Salaten und gekühlten Getränken. Über 30 Gäste waren der Einladung gefolgt.

Die Gelegenheit wurde genutzt über lokale und bundespolitische Themen mit der Bundestagsabgeordneten Sandra Weser für den Kreis Neuwied/Altenkirchen der FDP angeregte Gespräche zu führen.

Die Gäste empfanden das Sommerfest als vollen Erfolg.

Einige Regentropfen trübten keineswegs die Stimmung. Man rückte näher zusammen, kam schnell zu der Anregung, man möchte sich beim HVV für die Nutzung des Backes bedanken.

Beschlossen wurde, den Erlös für die Jugendarbeit des Vereins zu spenden, und an deren Jugendwart Ernst-Dieter Meier zu übergeben.

Text:  A.Ewens FDP Windhagen - Neustadt

Di

20

Aug

2019

Einladung Summer Get-Together JuLis Neuwied

mehr lesen

Fr

02

Aug

2019

Kommentar: Deutschland zur Gründerrepublik machen

Tim-Jonas Löbeth ist Kreisvorsitzender der Jungen Liberalen Neuwied.
Tim-Jonas Löbeth ist Kreisvorsitzender der Jungen Liberalen Neuwied.

Unser Wohlstand von morgen ist in Gefahr! Im internationalen Gründungsranking der Weltbank belegt Deutschland nur noch Platz 114 - das ist 113 Plätze am Ziel vorbei. In den letzten 15 Jahren hat sich die Anzahl der Unternehmensgründungen in Deutschland halbiert. In Estland dauert eine Gründung durchschnittlich 18 Minuten - in Deutschland 75 Tage. Und was tut die Regierung in Berlin? Sie hat von ihren 30 Versprechen im Koalitionsvertrag zur Stärkung der Gründerkultur in Deutschland bislang 3 Maßnahmen umgesetzt. Kurzum: Sie schläft wieder mal!

mehr lesen

Do

01

Aug

2019

FDP Neuwied ernennt Sabine Henning zur Botschafterin für Frauen in der Politik

Die Zukunft Europas, Handelskonflikte mit den USA und China, Digitalisierung, Bildung – Es gibt aktuell viele Themen, über die man in der Politik schier endlos debattieren könnte. Doch am meisten stritten die Liberalen auf ihrem letzten Bundesparteitag ausgerechnet über die stärkere Einbindung von Frauen in der eigenen Partei und die umstrittenen Zielvereinbarungen. Mit Generalsekretärin Linda Teuteberg, ihrer Vorgängerin Nicola Beer und der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden im Bundestag Katja Suding stehen bundespolitisch schon viele starke Frauen bei den Freien Demokraten an vorderster Front. Doch wie sieht es eigentlich auf Kommunalebene aus? Einen ganz eigenen Weg gehen schon seit Jahren die Liberalen aus dem rheinland-pfälzischen Neuwied.

mehr lesen

Mo

29

Jul

2019

FWG und FDP bilden Fraktionsgemeinschaft im Linzer Stadtrat

Gemeinsam für ein starkes Linz: Michael Schneider, Ralf Kirschbaum, Brigitte Hömig, Philipp Amberg, Michael Westhofen
Gemeinsam für ein starkes Linz: Michael Schneider, Ralf Kirschbaum, Brigitte Hömig, Philipp Amberg, Michael Westhofen

Nachdem sich sowohl die FWG als auch die FDP über ein sehr positives Ergebnis bei der Linzer Stadtratswahl freuen konnten, begannen Michael Schneider (FWG) und Philipp Amberg (FDP) gemeinsam zu sondieren, ob eine Zusammenarbeit als Fraktionsgemeinschaft für beide Seiten in Frage kommen könnte. Schnell wurde man sich einig, dass man gemeinsam viele Projekte voranbringen möchte.

 

Michael Schneider freut sich auf die Zusammenarbeit als Fraktionsgemeinschaft mit der FDP und sieht darin eine gute Möglichkeit, viele gemeinsame Ziele zu erreichen und größeren Einfluss im Stadtrat als in der Vergangenheit nehmen zu können.

mehr lesen

Fr

26

Jul

2019

FDP4U

Mi

17

Jul

2019

Koalitionsvertrag gilt als großer Wurf in Asbach - Neue schwarz-gelbe Koalition in der Verbandsgemeinde Asbach stellt Weichen für die Zukunft.

v.l.n.r: Jürgen Schmied, CDU-Fraktionsvorsitzender im VG-Rat Asbach und Alexander Buda, FDP-Fraktionsvorsitzender im VG-Rat Asbach.
v.l.n.r: Jürgen Schmied, CDU-Fraktionsvorsitzender im VG-Rat Asbach und Alexander Buda, FDP-Fraktionsvorsitzender im VG-Rat Asbach.

Asbach. Mit der konstituierenden Verbandsgemeinderatssitzung in Asbach ist klar: in den kommenden fünf Jahren lenkt eine schwarz-gelbe Koalition die Geschicke im Asbacher Land. Mit der Ernennung des künftigen Spitzenpersonals greift nun erstmals auch ein zwischen CDU und FDP ausgehandelter Koalitionsvertrag, der die sachliche Arbeit der anlaufenden Legislaturperiode vorgeben soll. Dieser gilt bei beiden Parteien als „großer Wurf“ und soll mit dem Titel: „Beste Bildung – wirtschaftlich stark – ökologisch verantwortlich – sozial für Jung und Alt“ die aktuellen Herausforderungen behandeln. „Bei unseren Verhandlungen haben wir Christdemokraten mit den Liberalen uns streng auf die Bedürfnisse der Menschen und die Anliegen nachwachsender Generationen ausgerichtet. Wir wollen hierbei nicht nur unseren Bürgern eine gute Zukunftsperspektive bieten, sondern sie auch darin bekräftigen ihren Lebensmittelpunkt bei uns gewählt zu haben“, sagte der CDU-Fraktionsvorsitzende im Verbandsgemeinderat, Jürgen Schmied.

mehr lesen

Fr

28

Jun

2019

Wir gratulieren Alfons Ewens zu seiner Wahl zum zum 2. Beigeordneten der Verbandsgemeinde Asbach

Alfons Ewens mit seiner Ernennungsurkunde; Fraktionsvorsitzender im VG-Rat Asbach Alexander Buda mit dem Koalitionsvertrag.
Alfons Ewens mit seiner Ernennungsurkunde; Fraktionsvorsitzender im VG-Rat Asbach Alexander Buda mit dem Koalitionsvertrag.

Das sehr gute Ergebnis der FDP in der Verbandsgemeinde Asbach ist die Grundlage für einen Koalitionsvertrag zwischen CDU und FDP mit dem Ergebnis das Alfons Ewens in der gestrigen konstituierenden Sitzung zum Zweiten Beigeordneten in der Verbandsgemeinde Asbach gewählt wurde.

Wir gratulieren Alfons Ewens herzlich zu seinen Erfolg.

 

Anbei steht der Koalitionsvertrag als Download zur Verfügung. Wir wünschen allen Interessierten viel Spaß beim Lesen der Lektüre.

 

mehr lesen

Sa

15

Jun

2019

Papaya-Koalition: Teures Koalitionsgeschenk zu Lasten von Steuerzahlern und künftigen Generationen

„Wir Grüne sind nicht mit Posten, sondern nur mit Inhalten für eine Koalition zu gewinnen.“ Die Spitzenkandidatin der Grünen, Regine Wilke, wurde bei der Diskussionsrunde der Spitzenkandidaten vor den Wahlen des Neuwieder Stadtrates nicht müde, dies immer wieder zu betonen, als sie auf eine mögliche schwarz-grüne Koalition angesprochen wurde. Nur wenige Wochen später sieht die Welt ganz anders aus. Die neue Papaya-Koalition aus CDU, Grünen und FWG steht in ihren Startlöchern und schon liest man: Die Grünen erhalten das Vorschlagsrecht für die Ernennung eines weiteren hauptamtlichen Beigeordneten in der Deichstadt. Damit steht fest: Das Einverständnis der Grünen für diese Koalition wurde offensichtlich doch mit einem Posten bezahlt.

mehr lesen

Mo

27

Mai

2019

DANKE

Wir danken allen Wählern im Kreis Neuwied, in den Verbands- und Ortsgemeinden für das Vertrauen. Wir werden uns sehr bemühen in eurem Sinne zu handeln und die Region ein stückweit lebenswerter zu machen. Besonders danken wir aber auch unseren vielen Unterstützern und Helfern, die immer an unsere gemeinsame Sache geglaubt haben und dieses gute Ergebnis erst ermöglicht haben.

-Vielen Dank-

Sa

18

Mai

2019

DER DIE DAS: Politik trifft Kunst und Wissenschaft

Die FDP in Windhagen geht neue Wege. Anstatt Politiker kam in der letzten Woche auf der Veranstaltung DER-DIE-DAS im Forum in Windhagen ein Wissenschaftler zu Wort. In seinen Bemerkungen zu aktuellen ökologischen Themen sprach der Zoologe und Tierökologe wissenschaftlich begründete harte Wahrheiten aus. Nach jedem Themenblock gab es Interessante Fragen, Diskussionen und Zusatzinformationen. Extra Klasse waren dann in den Pausen zwischen den Themenblöcken die musikalischen Untermalungen durch das Jonny Winters Ensemble.

mehr lesen

Do

16

Mai

2019

Schreiber: Dierdorf braucht Neuanfang

Unser Bürgermeisterkandidat für Dierdorf Ulrich Schreiber erzählt wo er in der Innenstadtentwicklung Potential sieht, was an der internen Kommunikation im Stadtrat besser werden muss und warum man ihn wählen sollte.

mehr lesen

Mo

13

Mai

2019

Spende für den Förderverein Jugendfeuerwehr VG Asbach

Große Freude bei der Jugendfeuerwehr Asbach. Vor einer geplanten Löschübung kamen als Vertreter der FDP Windhagen Alfons Ewens , Doris Ewens und Christa Ewenz um dem Förderverein der Jugendfeuerwehr einen Scheck in Höhe von 500,00 € zu überreichen.

Herr Ewens erklärte, dass dieses Geld aufgrund  weniger Plakatwerbung , was auch zu weniger Umweltbelastung führt, eingespart wurde und man es hier einem guten Zweck zukommen lassen möchte. Der 1. Vorsitzende  vom Förderverein  Georg Becker bedankte sich sehr herzlich für die großzügige Spende und wies daraufhin, dass die Jugendfeuerwehr im August diesen Jahres ihr 25-jähriges Bestehen mit einem großen Zeltlager in Neustadt feiern wird und die Geldmittel satzungsgemäß verwendet würden. Die Jugendlichen konnten anschließend die geplante Übung  in Angriff nehmen.

Do

09

Mai

2019

Update für Europa: Svenja Hahn begeistert in Neuwied

„Ein Update für Europa“ – unter diesem Titel luden die Jungen Liberalen am vergangenen Samstag ins Bootshaus nach Neuwied ein, um vor den Europawahlen am 26. Mai mit den Bürgerinnen und Bürgern über Visionen für ein Europa der Zukunft zu debattieren. Als Gast konnten die JuLis dafür die Vize-Spitzenkandidatin der FDP zur Europawahl, Svenja Hahn, gewinnen.

mehr lesen

Di

07

Mai

2019

Die FDP Neuwied fordert Zebrastreifen

Eltern und Kinder treffen sich mit Mitgliedern der Neuwieder FDP vor Ort.
Eltern und Kinder treffen sich mit Mitgliedern der Neuwieder FDP vor Ort.

Die Neuwieder Liberalen sind nicht nur unzufrieden mit der Situation für Fahrradfahrer, sondern auch mit der für Kinder. „Seit Jahren wünschen sich viele Eltern und Anwohner in der Feldkircher Straße vor dem Eiscafé einen Fußgängerüberweg“, beklagt Dr. Elias Al-Ghabra von der Neuwieder FDP, „aber gerade die Kinder müssen dort immer noch ungeschützt schnell über die Straße rennen.“ Dabei könne man sich doch hier darüber freuen, dass sich die die Zahl der Familien mit Kleinkindern in diesem Stadtteil in den letzten Jahren vervielfacht hat, mit zunehmender Tendenz. „Die weitaus meisten Kinder müssen die Straße überqueren, um einen der beiden Kindergärten oder in die Grundschulen zu kommen. Darüber hinaus ist die Überquerung der Feldkircher Straße notwendig um die Bushaltestelle zu erreichen“, weiß Al-Ghabra zu berichten. Und wenn die Kinder zur Turnhalle gebracht werden, müssen die Eltern auf dem Marktplatz parken und die Straße überqueren. Nicht zuletzt fühlten sich die Kinder natürlich auch von der Bäckerei und dem Eissalon auf der gegenüberliegenden Seite angezogen, auch hierzu müssten sie über die Straße.

mehr lesen

Sa

04

Mai

2019

Kandidaten für die Kommunalwahl 2019 in Leubsdorf

Kreisvorsitzender Alexander Buda und die Kandidaten (vlnr): Buda, Christoph Ehlen, Susanne Henn und Christian Honnef
Kreisvorsitzender Alexander Buda und die Kandidaten (vlnr): Buda, Christoph Ehlen, Susanne Henn und Christian Honnef

Für die Kommunalwahlen am 26.05.2019 stellt die FDP auch in Leubsdorf eine Liste auf.

Mit Chrisoph Ehlen, Susanne Henn, Christian Honnef und Armin Klesing möchte die FDP in Leubsdorf für den Gemeinderat kandidieren.

“Wir werben für unsere Heimat, das ist unser Motto, wir stehen für unsere wunderschöne und einzigartige Gemeinde Leubsdorf", so die vier Kandidaten.

„Wir wollen dafür sorgen, dass sich unsere idyllische Gemeinde weiter entwickelt und nicht ausstirbt, daher müssen wir dafür sorgen dass Kita und Grundschule erhalten bleiben und sich weiterentwickeln. Dann werden wir nicht in einen Dornröschenschlaf verfallen sondern hellwach die Zukunft gestalten“, so Susanne Henn.

mehr lesen

Sa

04

Mai

2019

UPDATE FÜR EUROPA MIT SVENJA HAHN

Am Samstag, den 4. Mai 2019 freut sich der Bezirksverband Koblenz der Jungen Liberalen ein besonderes Veranstaltungshighlight ausrichten zu können: Unter dem Titel „Update für Europa“ wird die Vize-Spitzenkandidatin der FDP zur Europawahl, Svenja Hahn, zu Gast in Neuwied sein!

mehr lesen

Mi

01

Mai

2019

Positive Bilanz beim Kreiskongress - Junge Liberale wollen Neuwied neugestalten

vlnr: Noah Löwenstein, Johannes Hoff, Tim-Jonas Löbeth und Andreas Büsch
vlnr: Noah Löwenstein, Johannes Hoff, Tim-Jonas Löbeth und Andreas Büsch

Die Jungen Liberalen Neuwied haben bei ihrem diesjährigen Kreiskongress auf das erste Jahr seit der Reaktivierung des Kreisverbandes zurückgeblickt und einen neuen Vorstand gewählt. Die Bilanz des ersten Jahres fallt laut den Neuwieder JuLis positiv aus: Erste programmatische Konzepte konnten erarbeitet, Strukturen aufgebaut und eine effiziente Arbeitsweise etabliert werden.

mehr lesen

Do

25

Apr

2019

Retten wir den Landarzt vor dem Aussterben

Die Versorgung des ländlichen Raumes mit Ärzten ist wegen der Überalterung der Mediziner einerseits und Schwächen im System andererseits gefährdet. Dies zum Anlass, hat die VG Asbach durch hohe finanzielle Anreize gleich vier Ärzte in der VG für einen Zeitraum von min. 10 Jahren ansiedeln können. 

Dieses Modell ist jedoch nicht ganz unumstritten, da die medizinische Versorgung der Bevölkerung Landes-, bzw. Bundessache ist. Das Kommunen hier tätig werden müssen, ist ein Armutszeugnis der Gesundheitspolitik.

Doch ist es einer Gemeinde nicht vorzuwerfen, wenn sie die ärztliche Versorgung ihrer Bürger auf Umwege generiert. Darum begrüßen wir die Eigeninitiative unserer Gemeinden und mahnen deutlich die Schwächen in der Gesundheitspolitik an. 

#fdp #fdpneuwied #ländlicherraum #gesundheitspolitik

Mi

24

Apr

2019

Sandra Weeser (MdB) zu Gast in Dierdorf

Zu einen Waldspaziergang hatte der FDP Amtsverband Dierdorf und sein Stadtbürgermeisterkandidat Ulrich Schreiber eingeladen.

Trotz des typischen Aprilwetters konnte Ulrich Schreiber mehr als 50 Erwachsene und 15 Kinder am Waldhotel und auch später auf seinem Hof in Dierdorf begrüßen. Zu unserer Freude folgte dieser Einladung auch Sandra Weeser mit Tochter und viele Kandidaten für die Stadt- und Verbandsgemeinderatswahl in Dierdorf.

mehr lesen

Mi

24

Apr

2019

Dennis Mohr für die Stadt Neuwied!

Dennis Mohr ist der FDP-Spitzenkandidat für die Stadtratswahlen in Neuwied.

"Ich bin in Neuwied geboren und habe fast mein ganzes Leben hier verbracht. Neuwied ist meine Heimat!" Dennis Mohr

Um Neuwied wieder auf Erfolgskurs zu bringen, möchte er für sich und den Stadtverband der FDP Respekt und Anerkennung verdienen - durch gute politische Arbeit, überzeugende Argumente und beste Entscheidungen für die Neuwieder Bürgerinnen und Bürger.
#fdp #fdpneuwied #kommunalwahl2019

Mo

22

Apr

2019

In Wort und Gesang

Mo

22

Apr

2019

Sabine Henning für Linz!

Sabine Henning kandidiert für die FDP auf Platz 2 der Verbandsgemeinderatsliste in Linz am Rhein und unterstützt die Freien Demokraten auch in der Gemeinde St. Katharinen und im Kreis Neuwied. Die sympathische 29-jährige Immobilienkauffrau arbeitet derzeit als Kundenberaterin bei einer Bank.

Hier ein kurzes Statement von ihr:
Warum FDP... Weil ich die Freiheit liebe! Es ist grad in der heutigen Zeit wichtig seine Meinung zu vertreten und das ist in der FDP möglich. 
Meine politischen Lieblingsthemen sind die Gesundheitspolitik und der Naturschutz. Und ich finde nicht das diese Themen im Widerspruch zur FDP stehen. 
Kommunalpolitisch bin ich ein absoluter Fan von der Rheinbrücke zwischen den Kreisen Neuwied und Ahrweiler.
#fdp #fdpneuwied #fdplinzamrhein #linzamrhein #kommunalwahl2019

Sa

20

Apr

2019

Nico Harnisch für Asbach!

Nico Harnisch tritt für uns auf Listenplatz 2 in der Ortsgemeinde Asbach an. Auch unterstützt der 44-jährige Fahrlehrer die Freien Demokraten in Verbandsgemeinde Asbach und im Kreis Neuwied. Nicos wichtigstes politische Interesse gilt der Bildung und Erziehung zum Wohl unserer Kinder und den nachwachsenden Generationen. In seiner Freizeit genießt er die Fahrten auf seinem Motorrad durch die schönen Landschaften unserer Region.
#FDP #FDPNeuwied #Kommunalwahl2019

Do

18

Apr

2019

Alex Buda für Asbach!

Viel hat der Asbacher Rat unter der Leitung von Bürgermeister Franz-Peter Dahl für die Weiterentwicklung des Ortsbildes tun können. Und bereits jetzt zeichnen sich viele positive Veränderungen in unserer Gemeinde für die kommenden Jahre ab. Unsere Gemeinschaftsfraktion aus FWG und FDP hat dabei immer den Druck für diesen Reformprozess aufrecht erhalten. Doch erhalten wir aus der Bevölkerung auch häufig den Hinweis, dass es an einer roten Linie für den Ort fehlt. Zuviel Stückwerk aus den Jahrzehnten, aber kein Ortsbild aus einem Guss. Für ein einheitliches Ortsbild wollen wir uns in den kommenden fünf Jahren stark machen.
#fdp #fdpkreisneuwied #asbach #kommunalwahl2019

Mi

17

Apr

2019

Einladung zum Stammtisch des FDP-Kreisverbands Neuwied

mehr lesen

Di

16

Apr

2019

Brüderle und FDP Neuwied kämpfen gemeinsam für die Abschaffung von Straßenausbaubeiträgen

Brüderle: „Wer sich zu fein ist, die Stimmung in der Bevölkerung zu erkennen, der hat seine Aufgabe verfehlt“ Kreis Neuwied. Kaum ein Thema ist kommunalpolitisch derzeit so umstritten wie die Zukunft von Straßenausbaubeiträgen. Dies nahmen der FDP-Kreisverband Neuwied und der FDP-Amtsverband Rengsdorf-Waldbreitbach zum Anlass, um unter dem Titel „Sind Ausbaubeiträge noch zeitgemäß?“ zu einer Podiumsdiskussion ins Dorfgemeinschaftshaus nach Hardert einzuladen. Als Gastredner konnten die Liberalen Rainer Brüderle, Bundeswirtschaftsminister a.D. und Präsident des Steuerzahlerbundes Rheinland-Pfalz, sowie Christoph Schöll, Rechtsanwalt und stellvertretender Landesvorsitzender des Immobilieneigentümerverbandes Haus & Grund, begrüßen.

mehr lesen

So

14

Apr

2019

Freie Demokraten setzen auf Innovationen für Linz

Linz – Die Freien Demokraten in Linz am Rhein haben auf Ihrer letzten Sitzung weitere Details Ihres Wahlprogramms für die Stadt Linz verabschiedet. Am 26.Mai wollen die Spitzenkandidaten Philipp Amberg und Steffen Becker den Einzug in den Rat schaffen. Dabei steht das gesamte Programm unter dem Kontext, Innovationen zu fördern und Verbote zu reduzieren. „Uns ist es eine Herzensangelegenheit, Investitionen für die Zukunft unserer Heimat zu forcieren und die Stadt Linz als positives Beispiel für eine gelungene Smart City des 21.Jahrhunderts zu positionieren“, erläutert Amberg. Das Thema Smart City ist für die Freien Demokraten dabei ein Projektname, unter dem eine Vielzahl an Themen gebündelt werden, darunter Digitalisierung, Bildung, Verkehrsinfrastruktur oder auch der bürokratische Abbau.

mehr lesen

Sa

13

Apr

2019

Einladung: Unser Wald gesund und vielfältig?

Do

11

Apr

2019

Einladung: Sind Ausbaubeiträge noch zeitgemäß?

Mi

10

Apr

2019

FDP-Ockenfels stellt Kandidaten für den Gemeinderat vor

Für die Kommunalwahlen am 26.05.2019 stellt die FDP auch in Ockenfels eine Liste vor.

 

Mit Dr. Tobias Gülich (Richter am Landgericht Bonn) und Andreas Mönig (Steuerberater mit eigener Kanzlei in Linz) möchte die FDP in Ockenfels wieder für den Gemeinderat kandidieren.

“Wir werden uns für unsere wunderschöne und einzigartige Gemeinde Ockenfels mit voller Kraft einsetzen, wie schon unser Vorgänger Dr. Tobias Kador es jahrelang getan hat“, so Dr. Tobias Gülich.

mehr lesen

Di

09

Apr

2019

Einladung zum Kandidatenhearing vor den Kommunalwahlen

Wir möchten Sie anlässlich der bevorstehenden Kommunalwahlen herzlich zu einem Kandidaten-Hearing des Bezirksverbands Koblenz der Jungen Liberalen am Dienstag, den 09. April 2019 um 18.30 Uhr in der Stadt- und Kongresshalle Vallendar Hellenstr. 67 56179 Vallendar einladen.

Dort werden die Spitzenkandidatinnen/-kandidaten unserer liberalen Kreistagslisten in Gestalt einer Debatte ihr Wahlprogramm vorstellen. Außerdem stellen sie sich den Fragen der Zuschauerinnen und Zuschauer. Sie können die Kandidatinnen und Kandidaten alles fragen, was Ihnen auf dem Herzen liegt!

mehr lesen

Mo

08

Apr

2019

Wir gratulieren Volker Wissing zur Wiederwahl


Die Freien Demokraten Neuwied gratulieren Dr. Volker Wissing zu Wiederwahl als Landesvorsitzender der FDP Rheinland-Pfalz. Wie unser Landeschef betont hält er seine Wiederwahl mit 81,1% für ein "ehrliches Ergebnis". Wir teilen diese Einschätzung.
mehr lesen

Mo

08

Apr

2019

Smart-City Linz

mehr lesen

Mo

08

Apr

2019

Wer seine Heimat liebt, macht sie besser

Mit dem Slogan: "Wer seine Heimat liebt, macht sie besser" startet die FDP in den Kommunalwahlkampf. Ein Spruch mit dem wir uns voll und ganz identifizieren können. Das ist unsere Triebfeder. Darum kandidieren wir vielerorts im Kreis Neuwied in unseren Orten, Verbandsgemeinden und im Kreis selbst. Macht mit und unterstützt die vielen ehrenamtlichen Kandidaten der Freien Demokraten. Aber allen voran: "Geht wählen" und schenkt euer Herz und eure Stimme für ein friedliches Europa des Miteinanders.

Fr

05

Apr

2019

Bundestagsabgeordnete besucht Kamillus-Klinik

v.l.n.r.: Alexander Buda - Dr. Dieter Pöhlau - Nicole Westig, MdB
v.l.n.r.: Alexander Buda - Dr. Dieter Pöhlau - Nicole Westig, MdB

Bei einem Besuch in Asbach hat sich Nicole Westig, MdB über die Arbeit der DRK Kamillus Klinik informiert. Begleitet wurde die pflegepolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion von Alexander Buda, dem Vorsitzenden des FDP Kreisverbandes Neuwied und Ortsvorsitzender der Freien Demokraten in Asbach. Die Kamillus Klinik hat einen neurologischen Schwerpunkt und hat sich unter anderem auf die Behandlung von Multipler Sklerose spezialisiert. Nach dem Prinzip „Alles aus einem Guss“ arbeitet die Klinik dabei eng mit Ergotherapeuten, Logopäden und Musiktherapeuten zusammen. 

mehr lesen

Do

04

Apr

2019

Regionale Landwirtschaft erleben auf dem Hof Ehrenstein

Ulrich Schreiber, Bürgermeisterkandidat von Dierdorf, begrüßte Samstag, 30.3.2019 auf dem Hof von Dominik Ehrenstein viele Besucher. Dominik Ehrenstein führte alle durch sein landwirtschaftliches Reich.

 

Der hochmoderne Milchviehbetrieb war erlebnisreich für die Kleinen mit der Besichtigung des Kälberhotels mit Einzelzimmer für die Neugeborenen und mit dem Kindergarten für die über 14 Tage alten Kälbchen. Die Kinder hatten viele Streicheleinheiten und Futter für die Kälbchen. 

mehr lesen

Do

04

Apr

2019

FDP mahnt mehr Wohnungsbau und KiTa-Plätze in Neuwied an

v.l.n.r.: Dr.Elias Al-Ghabri (FDP), Dietrich G. Rühle (FDP), Bürgermeister Michael Mang (SPD), Dennis Mohr (FDP), Christian Heß (FDP)
v.l.n.r.: Dr.Elias Al-Ghabri (FDP), Dietrich G. Rühle (FDP), Bürgermeister Michael Mang (SPD), Dennis Mohr (FDP), Christian Heß (FDP)

Welche Anstrengungen unternimmt die Stadt Neuwied zur Behebung des Wohnungsmangels in Neuwied, wollte die FDP der Stadt Neuwied von Bürgermeister Michael Mang (SPD) wissen. Die Liberalen sehen es als großen Fehler an, dass der Bau von Wohnungen in früheren Zeiten sehr eingeschränkt worden sei und nunmehr auch in Neuwied Wohnraum fehle. „Tatsächlich“, räumt Mang ein, „hat auch die Stadt Neuwied in den vorausgehenden Jahrzehnten diese Problem falsch eingeschätzt.“ Aber man versuche, jetzt hier korrigierend einzugreifen. Ein wichtiger Ansatz sei dabei die Erschließung des sog. „Rasselsteingeländes“, auf dem neue Wohnbebauung entstehe. Der Träger habe zugesagt, dass davon 20 % Wohnungen für geringere Einkommen sein werden.

mehr lesen

Sa

30

Mär

2019

Einladung

Di

26

Mär

2019

Unternehmen und Behörden arbeiten erfolgreich zusammen

v.L.: Alexander Buda, FDP; Staatssekretär Andy Becht und Geschäftsführer Ulli Koch, KOCH Industrieanlagen GmbH
v.L.: Alexander Buda, FDP; Staatssekretär Andy Becht und Geschäftsführer Ulli Koch, KOCH Industrieanlagen GmbH

Bürgerinitiative erreicht, in Zusammenarbeit mit Kommunen und Landesbehörden, den Start für die Erneuerung der L266.

Am 13. März 2019 empfingen Ulli und Reinhard Koch Staatssekretär Andy Becht sowie 15 geladene Gäste in den Räumlichkeiten der KOCH Industrieanlagen GmbH in Dernbach‐Dierdorf, um über den Erfolg der im Dezember 2016 gegründeten Bürgerinitiative Industriepark Dernbach zur L266 zu sprechen.

mehr lesen

Di

26

Mär

2019

Neuwieder FDP bemängelt fehlende Fahrradwege in der Marktstraße

v.l.n.r.: Prof. Dr. Wolfram Kunz, Oliver Spielmann, Thomas Breuer und Dietrich G. Rühle
v.l.n.r.: Prof. Dr. Wolfram Kunz, Oliver Spielmann, Thomas Breuer und Dietrich G. Rühle

Vertreter der Freien Demokraten Neuwieds (FDP) nahmen die Wiedereröffnung der Neuwieder Marktstraße zum Anlass, diese zu besichtigen. Die Beläge von Straße und Gehweg der Marktstraße wurden saniert, die Gehwege verbreitert und mit neuem Pflaster versehen, Bäume wurden gepflanzt und die Beleuchtung erneuert. Das sagte grundsätzlich auch den Liberalen zu. Die neue Marktstraße fördere wirklich die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt. Oliver Spielmann freute sich über die sogenannten Baumscheiben: „Das ist grundsätzlich die Richtige Richtung, Neuwied grüner erscheinen zu lassen und sicherlich auch gut für das Innenstadtklima.“ 

mehr lesen

So

24

Mär

2019

FDP auf dem Weg in den Gemeinderat Sankt Katharinen

von links nach rechts: Kreisvorsitzender Alexander Buda; Daniel Grube, Sabine Henning, Florian Gombert
von links nach rechts: Kreisvorsitzender Alexander Buda; Daniel Grube, Sabine Henning, Florian Gombert

Für die Kommunalwahlen am 26.05.2019 stellt die FDP in Sankt Katharinen ihre Top-Kandidaten vor.

 

Die drei Top-Kandidaten (Florian Gombert, Daniel Grube, Sabine Henning) sind zielstrebige, engagierte Sankt-Kathariner, die sich bei der Gestaltung der Zukunft der schönen Gemeinde Sankt Katharinen einbringen möchten.

 

In einer Zeit, in der es nicht mehr reicht, die Einwohner einer Gemeinde über das altbekannte Amtsblättchen zu informieren will die FDP sich dafür einsetzen, dass Informationen transparenter und vor allem zeitgemäß an die Bürger weitergegeben werden.

mehr lesen

Sa

23

Mär

2019

Philipp Amberg - Kandidat Stadtrat Linz am Rhein

Das Wochenende steht ganz im Zeichen der Vorbereitung für die Wahlen - Themen - Werbung und erste interessante Gespräche. Ich freu mich! #fdplinz #fdpneuwied #kommunalwahl2019

Do

21

Mär

2019

Wir sind gegen Uploadfilter!

Seit Wochen tobt der Streit um die geplanten Uploadfilter im Rahmen der EU-Urheberrechtsreform. Er hat zu den größten Protesten geführt, die das Netz seit Jahren gesehen hat. Nun hat sich #Wikipedia zeitweise #abgeschaltet.
Maßgeblich beteiligt war der EU-Abgeordnete Axel Voss von der CDU, der als Berichterstatter für das EU-Parlament verhandelt hat, aber auch Bundeskanzlerin Angela #Merkel, die i#Tausch für das von ihr gewünschte Leistungsschutzrecht (Artikel 11) den Franzosen den von ihnen gewünschten Artikel 13 samt Uploadfiltern gegeben hat. Bald werden die meisten CDU/CSU-Abgeordeten im EU-Parlament für eine #Urheberrechtsreform stimmen, die dann #Uploadfilter für die EU als gesetzlichen Rahmen bringt. Wer glaubt daran, dass bei der Umsetzung in nationales Recht noch irgendetwas abgewendet werden kann?

mehr lesen

Mi

20

Mär

2019

Stammtisch in Unkel

Die FDP-Verbände im Kreis Neuwied laden alle Bürger zu ihrem liberalen Stammtisch ein. Lernen Sie die örtliche FDP kennen und diskutieren Sie mit uns in lockerer Atmosphäre über politischen Themen. Der Stammtisch findet am Mittwoch, den 20.03., ab 19 Uhr im Weinhaus Im Lämmlein, Pützgasse 6, 53572 Unkel statt. Die liberalen Stammtische im Kreis finden regelmäßig statt, um den Austausch zwischen Partei und Bevölkerung zu fördern. „Auch Nicht-Mitglieder und Interessierte sind herzlich willkommen“, heißt es in einer Pressemitteilung der FDP.

mehr lesen

Mo

18

Mär

2019

Provisorische Deckschichten zu Lasten des Haushaltes der Stadt Neuwied

"Doppelte Belastung der Bürger vermeiden": FDP Neuwied fordert stimmiges Gesamtkonzept für die Sanierung maroder Straßen in der Deichstadt
"Doppelte Belastung der Bürger vermeiden": FDP Neuwied fordert stimmiges Gesamtkonzept für die Sanierung maroder Straßen in der Deichstadt

“Wir wollen keine finanzielle Doppelbelastung für die Bürgerinnen und Bürger Neuwieds für die Erneuerung unserer Straßen. Statt halbgarer Kompromisse muss ein stimmiges Gesamtkonzept her“, ärgert sich Oliver Spielmann von der FDP Neuwied, der sich für die Liberalen mit dem Thema befasst. Die von der Stadtverwaltung geplante und von CDU und SPD befürwortete Übergangslösung zur Durchführung einer provisorischen Deckschicht zur Wiederherstellung der Verkehrssicherheit auf maroden Straßen, sei eine Maßnahme, für die von der Landesregierung keine finanziellen Zuschüsse bewilligt würden. Derzeit könnten Anträge auf Zuschüsse in Höhe von 70 % der Straßenausbaukosten nur für Maßnahmen mit einer dauerhaften Sanierung beim Land RLP gestellt werden. Bei einer provisorischen Deckschicht, handele es sich laut Auskunft der Stadtverwaltung Neuwied um eine Maßnahme, die im Rahmen des Betreuungsvertrages der Servicebetriebe Neuwied durchgeführt werde und für die es keine Zuschüsse gebe. Die Kosten hierfür sollen sich, laut den Erkenntnissen der Liberalen, beispielsweise in der Dierdorfer Straße auf ca. 60.000 bis 70.000 Euro belaufen. „Wir konnten erfahren, dass es bereits in den Osterferien zur Ausführung der Sanierungsmaßnahmen kommen soll“, so Oliver Spielmann.

mehr lesen

Mo

18

Mär

2019

FDP Waldbreitbach tritt bei der Neuwahl des Gemeinderats an

Am Freitag, 8. März 2019 um 19.30 Uhr war es soweit – Ein historischer Moment war besiegelt: Erstmals seit Jahrzehnten stellten die Freien Demokraten eine Liste für die Gemeinderatswahlen in Waldbreitbach auf. „Wir haben lange und hart auf dieses Ziel hingearbeitet und freuen uns nun, mit einem starken, hoch motivierten Team voller Optimismus in die Wahlen am 26. Mai gehen zu können“, erklärte Prof. Dr. Jochen Koop, Amtsverbandsvorsitzender der FDP Waldbreitbach-Rengsdorf, stolz.

mehr lesen

Do

14

Mär

2019

Kindertagesstätten – Verwahrungsanstalt oder qualifizierte Erziehung?

Welchen Weg stellt der Entwurf des Kindertagesstättengesetzes dar?

Helga Lerch, Abgeordnete des Landtages und Mitglied der FDP-Fraktion war auf 

Einladung des Amtsverbandes der FDP Dierdorf in Vertretung durch Ulrich Schreiber – Bürgermeisterkandidat für Dierdorf - zur Informationsveranstaltung gekommen.

Das Interesse war groß, ca. 30 Erzieherinnen und Gäste hörten gespannt dem Vortrag zu und fühlten sich mit ihren Sorgen bei Helga Lerch gut aufgehoben.

mehr lesen

Do

14

Mär

2019

Einladung zum Informationsgespräch mit Helga Lerch (MdL)

Do

14

Mär

2019

Spendenübergabe für die Jugendfeuerwehr Dierdorf

Spende für die Jugendfeuerwehr Dierdorf
Spende für die Jugendfeuerwehr Dierdorf

„Man ist das mega...“ staunten die Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Dierdorf als sie einen Spendencheck über 1.000 € sahen. Da stand Dr. Engel und sein Freund, der Bürgermeisterkandidat für Dierdorf, Ulrich Schreiber vor ihnen und überreicht den aufgeregten Kids das Geld.

Dr. Engel hat kürzlich seinen 60. Geburtstag und fast gleichzeitig das 30jährige Jubiläum seiner Praxisgründung in Dierdorf feiern dürfen.

mehr lesen

Di

12

Mär

2019

FDP Vettelschoß möchte in den Gemeinderat

Für die Kommunalwahlen am 26.05.2019 stellt die FDP in Vettelschoß erneut eine Kandidatenliste in der Ortsgemeinde auf.

“Mit dem Verbandsvorsitzenden Waldemar Bondza an der Spitze möchten wir als vierte Kraft für den Gemeinderat kandidieren“, so Annika und Benjamin Wildhirt, neue FDP Mitglieder aus Vettelschoß, anlässlich der Listenaufstellung.

 

Mehr liberale Themen, Lösungen für Digitalisierung und Ausbau des Tourismus müssten an die Tagesordnung kommen, meinen die Freidemokraten.

mehr lesen

Fr

08

Mär

2019

Kommunalwahl 2019 – Die FDP Dierdorf stellt ihre Kandidaten für den Verbandsgemeinderat vor.

Spitzenkandidaten der FDP für die Verbandsgemeinratswahl (vlnr): Dominik Ehrenstein, Bernd Altmann, Hans Peter Forenberg und Ulrich Schreiber – es fehlt Florian Radermacher
Spitzenkandidaten der FDP für die Verbandsgemeinratswahl (vlnr): Dominik Ehrenstein, Bernd Altmann, Hans Peter Forenberg und Ulrich Schreiber – es fehlt Florian Radermacher

Bernd Altmann, auf dem ersten Listenplatz, freut sich über viele neue Bewerber die auch aktiv mitarbeiten möchten.

mehr lesen

Do

07

Mär

2019

#Meinungsfreiheit

Mi

06

Mär

2019

Liberales Get-Together der Jungen Liberalen im Bezirk Koblenz

Di

05

Mär

2019

Die Freien Demokraten trauern um Klaus Kinkel

 

Im Alter von 82 Jahren ist heute unser ehemaliger Außenminister Klaus Kinkel verstorben.

Deutschland und die Freien Demokraten haben ihm viel zu verdanken.

Do

28

Feb

2019

Alaaf

mehr lesen

Do

28

Feb

2019

FDP-Listenaufstellung für den Stadtrat Linz

Wollen sich stark machen für die Stadt Linz (vlnr): Kreisvorsitzender der FDP Neuwied Alexander Buda, Philipp Amberg, Steffen Becker und Wilfried Kräften.
Wollen sich stark machen für die Stadt Linz (vlnr): Kreisvorsitzender der FDP Neuwied Alexander Buda, Philipp Amberg, Steffen Becker und Wilfried Kräften.

Die FDP im Kreis Neuwied möchte mit neuen Gesichtern den Widereinzug in den Linzer Stadtrat bei der Kommunalwahl am 26.Mai erreichen. „Wir freuen uns, mit Philipp Amberg und Steffen Becker zwei Neumitglieder für die vordersten Listenplätze aufstellen zu können, die aktuelle Prozesse und Entscheidungen in Frage stellen und neue Ideen einbringen. Wir haben auf der Liste eine gesunde Mischung mit viel Entschlossenheit“, stellt Waldemar Bondza,  FDP-Vorsitzender der VG Linz am Rhein, fest.

mehr lesen

Mo

25

Feb

2019

Mitgliederversammlung zur Aufstellung der Stadrats-Liste Amtsverband Dierdorf für die Kommunalwahl 2019

Spitzenkandidaten der FDP Stadtratsliste: Von links: Dominik Hoppe, Ulrich Schreiber, Bernd Altmann und Dominik Ehrenstein, es fehlt Irina Schreiber
Spitzenkandidaten der FDP Stadtratsliste: Von links: Dominik Hoppe, Ulrich Schreiber, Bernd Altmann und Dominik Ehrenstein, es fehlt Irina Schreiber

Auf einer Mitgliederversammlung hat der Amtsverband Dierdorf die Kandidaten für die Stadtratswahl zur Kommunalwahl am 26.5.2019 gewählt.

 

Stadtbürgermeisterkandidat Ulrich Schreiber führt die Liste an. Auf den weiteren Listenplätzen folgen Bernd Altmann, Dominik Ehrenstein, Dominik Hoppe und Irina Schreiber. 

mehr lesen

Di

19

Feb

2019

FDP Stadtverband für die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge

Der FDP Stadtverband Neuwied ist eindeutig dagegen, dass weiterhin die Eigentümer von Grundstücken zu den Kosten des Straßenausbaus herangezogen werden. „Dieser Ansicht war die FDP schon lange bevor die CDU das thematisiert hatte“, weist der FDP-Spitzenkandidat für die Stadtratswahl, Dennis Mohr, auf eine alte Forderung des Bundes der Steuerzahler und dessen Präsident, FDP-Ehrenvorsitzender Rainer Brüderle, hin. Insofern freue man sich, dass eine entsprechende Resolution im Stadtrat beschlossen worden sei.

mehr lesen