SPD/FDP spendet für den Ausbau von Spielplätzen

vLnR: Monika Kukla (SPD/FDP-Fraktion), Florian Fischer, Martin Grüber (beide AG Spielplatz), Tim-Jonas Löbeth (SPD/FDP-Fraktion)
vLnR: Monika Kukla (SPD/FDP-Fraktion), Florian Fischer, Martin Grüber (beide AG Spielplatz), Tim-Jonas Löbeth (SPD/FDP-Fraktion)

Waldbreitbach. Die SPD/FDP-Fraktion im Ortsgemeinderat von Waldbreitbach unterstützt mit einer Spende von 250 Euro den Ausbau von Kinderspielplätzen vor Ort. Das Geld kommt der „Arbeitsgemeinschaft Spielplatz“ zu Gute, in der sich mehrere Eltern zusammengeschlossen haben, um gemeinsam mit dem Bürgermeister und dem Gemeinderat den Ausbau der Kinderspielplätze in der Gemeinde zu planen. Diese Planungen erstrecken sich sowohl auf die Spielplätze in Waldbreitbach selbst, als auch auf diejenigen in den Ortsteilen Over und Glockscheid.

Bereits Ende des letzten Jahres hatte die Arbeitsgemeinschaft dem Gemeinderat ein umfassendes Konzept zum Ausbau der Spielplätze vorgelegt. Der Gemeinderat hatte diesem Konzept am 26. November 2020 zugestimmt. Die Ortsgemeinde unterstützt damit die Neuanschaffung von Spielgeräten mit Haushaltsmitteln von mehr als 8.000 Euro. Zusätzlich zur Anschaffung neuer Spielgeräte, sollen auch Sitzgruppen für die Eltern gekauft werden. Zur Finanzierung dieser Sitzgruppen starteten die Eltern eine Crowdfunding-Kampagne bei der VR Bank Rhein-Mosel, mit der sie insgesamt 4.500 Euro einsammeln wollen. Noch bis zum 26. Juni kann sich jeder an der Crowdfunding-Kampagne beteiligen und mit einer Spende zur Umsetzung des Projekts beitragen.

Die Crowdfunding-Kampagne ist unter folgendem Link abrufbar: https://vrbrm.viele-schaffen-mehr.de/sitzgruppen-fuer-kinderspielpl.