Freie Demokraten wählen neuen Vorstand im Amtsverband Linz

v.L.: Christoph Ehlen, Benjamin Wildhirt, Dr. Tobias Kador, Susanna Henn, Wilfrid Kräften, Waldemar Bondza, Sabine Henning, Philipp Amberg
v.L.: Christoph Ehlen, Benjamin Wildhirt, Dr. Tobias Kador, Susanna Henn, Wilfrid Kräften, Waldemar Bondza, Sabine Henning, Philipp Amberg

Vettelschoß – Die Freien Demokraten haben bei Ihrem diesjährigen Parteitag die Grundlagen für die Arbeit der kommenden zwei Jahre gesetzt. Bei der Versammlung in Vettelschoß wurde Waldemar Bondza erneut zum Vorsitzenden des Amtsverbands Linz am Rhein / Bad Hönningen gewählt. „Nach der erfolgreichen Arbeit im Zuge der vergangenen Wahlen mit dem Einzug in 7 Gemeinde/Verbandsräte freue ich mich, mit einem starken Team weiter das Profil im Amtsverband Linz am Rhein / Bad Hönningen zu schärfen“, führte Bondza aus.

Wichtig war den Freien Demokraten, den Vorstand in Zukunft paritätisch zu besetzen. So wurden die nunmehr drei Stellvertreter-Positionen des Vorsitzenden mit Susanna Henn, Sabine Henning sowie Philipp Amberg einstimmig besetzt. „Dieser Schritt ist konsequent und untermauert unser Bestreben, mehr Frauen für die Politik zu gewinnen“, sagte Sabine Henning. Der FDP Kreisverband Neuwied hatte zuletzt Sabine Henning zur Botschafterin für Frauen in der Politik berufen, um mehr Frauen für das politische Engagement zu gewinnen und zum gesellschaftlichen Umdenken anzuregen. Neben dem Vorstand wurden ebenfalls die Besitzenden aus allen Teilen des Amtsverbands gewählt.

Ein wichtiges Thema des Parteitags waren die rechtsextremen Vorkommnisse in Halle sowie die damit verbundenen Auswirkungen auf unsere Gesellschaft. „Jegliche Art von Hass, egal mit welchem Hintergrund, darf keinen Nährboden in unserer Gesellschaft finden. Wir müssen geschlossen und mit Klarer Kante gegen Hassparolen und Extremismus vorgehen“, stellte Philipp Amberg fest.

Weitere große Themenblöcke des Abends enthielten die Klimapolitik sowie die Digitalisierung im ländlichen Raum sowie den Städten in Form von Smart-City Konzepten. Diese Themen werden von den Freien Demokraten in die Arbeit in den Räten konstruktiv einfließen.