Retten wir den Landarzt vor dem Aussterben

Die Versorgung des ländlichen Raumes mit Ärzten ist wegen der Überalterung der Mediziner einerseits und Schwächen im System andererseits gefährdet. Dies zum Anlass, hat die VG Asbach durch hohe finanzielle Anreize gleich vier Ärzte in der VG für einen Zeitraum von min. 10 Jahren ansiedeln können. 

Dieses Modell ist jedoch nicht ganz unumstritten, da die medizinische Versorgung der Bevölkerung Landes-, bzw. Bundessache ist. Das Kommunen hier tätig werden müssen, ist ein Armutszeugnis der Gesundheitspolitik.

Doch ist es einer Gemeinde nicht vorzuwerfen, wenn sie die ärztliche Versorgung ihrer Bürger auf Umwege generiert. Darum begrüßen wir die Eigeninitiative unserer Gemeinden und mahnen deutlich die Schwächen in der Gesundheitspolitik an. 

#fdp #fdpneuwied #ländlicherraum #gesundheitspolitik