FDP Vettelschoß möchte in den Gemeinderat

Für die Kommunalwahlen am 26.05.2019 stellt die FDP in Vettelschoß erneut eine Kandidatenliste in der Ortsgemeinde auf.

“Mit dem Verbandsvorsitzenden Waldemar Bondza an der Spitze möchten wir als vierte Kraft für den Gemeinderat kandidieren“, so Annika und Benjamin Wildhirt, neue FDP Mitglieder aus Vettelschoß, anlässlich der Listenaufstellung.

 

Mehr liberale Themen, Lösungen für Digitalisierung und Ausbau des Tourismus müssten an die Tagesordnung kommen, meinen die Freidemokraten.

“Besonders am Herzen liegt mir das Dilemma "Little Britain" - Gary Blackburns Ausstellung zu seiner britischen Herkunft. Es darf nicht sein, dass ein solch unumstrittener Touristenmagnet wegen Gebietszuständigkeiten und anderen Peanuts-Vorschriften auf das Abstellgleis manövriert wird.

Wo Vernunft und Logik versagen muss die Politik handeln, und zwar im Interesse der Gemeinschaft und Mehrheit“, erklärt Bondza seine politische Agenda.

Den Liberalen gehe es nicht darum, politische Ziele um jeden Preis durchzusetzen, Fraktionsstreitigkeiten zu fördern oder zu schlichten. Es gehe um konstruktive Vorschläge und Lösungen, egal welcher Fraktion man angehöre,

zusammen könne man mehr erreichen.

“Das ist unser Credo“, so Waldemar Bondza.