Mitgliederversammlung zur Aufstellung der VG-Liste Amtsverband Linz am Rhein für die Kommunalwahl 2019

Starke Mannschaft, Mitglieder des Amtsverbands Linz am Rhein (vlnr): Alexander Buda (Kreisvors.), C. Ehlen, C. Honnef, W. Bondza (Amtsverbandsvors.), Dr. T. Kador, Susanna Henn (Spitzenkandidatin), W. Kräften, S. Becker, A. Mönig, P. Amberg und T. Gülich
Starke Mannschaft, Mitglieder des Amtsverbands Linz am Rhein (vlnr): Alexander Buda (Kreisvors.), C. Ehlen, C. Honnef, W. Bondza (Amtsverbandsvors.), Dr. T. Kador, Susanna Henn (Spitzenkandidatin), W. Kräften, S. Becker, A. Mönig, P. Amberg und T. Gülich

 

Bei den Kommunalwahlen am 26.05.2019 geht die FDP- Linz am Rhein mit Frauen-Power ins Rennen.

Bei der Listenaufstellung der FDP Kandidaten für den Verbandsgemeinderat Linz am Rhein stehen auf den vordersten Plätzen 2 Frauen. Die Mitgliederversammlung zur Listenaufstellung fand vergangene Woche in Leubsdorf statt.

 

Susanna Henn aus Leubsdorf auf Platz 1 und Sabine Henning aus Sankt Katharinen auf Platz 2, auf Platz 3 wurde Waldemar Bondza aus Vettelschoss aufgestellt.

Die Plätze 4-6 besetzen Christian Honnef, Benjamin Wildhirt und Dr. Tobias Kador.

"Mit 2 Frauen vorne weg und 5 jungen Kandidaten unter den ersten 8 Plätzen haben wir eine gesunde Mischung an Menschen gewählt, die viel Power bringen.

Es macht viel Spaß mit solch einer kreativen Truppe zu arbeiten. Wir freuen uns schon jetzt auf den 26. Mai 2019", kommentierte Waldemar Bondza, FDP Vorsitzender der VG Linz am Rhein.

Alexander Buda, Vorsitzender der FDP des Kreises Neuwied fügte hinzu: "Wir haben in den letzten Monaten viele neue Mitglieder und noch mehr Zuspruch zu liberaler Politik bekommen. Diese Entwicklung bestätigt uns und treibt uns an.

Die Bürger in Deutschland suchen und wollen die Mitte.

Die FDP war immer die Partei der Mitte, natürlich steht es jedermann frei, seine politische Richtung zu suchen, unsere Richtung ist liberal und frei, das ist unser Motto, das ist unser Angebot.“

Wer eine freiheitliche und offene Gesellschaft wünsche solle am 26.05.2019 die FDP wählen, so Buda.