Zwei Neuwieder JuLis in den Bezirksvorstand der Jungen Liberalen Koblenz gewählt

Der neu gewählte Vorstand des Bezirksverbandes Koblenz der Jungen Liberalen
Der neu gewählte Vorstand des Bezirksverbandes Koblenz der Jungen Liberalen

Der Bezirksverband Koblenz der Jungen Liberalen in Rheinland-Pfalz hat einen neuen Vorstand: Am Samstag, den 10.11.2018 kamen die Mitglieder des Bezirksverbandes in Montabaur zu ihrem Bezirkskongress zusammen und wählten dabei Fabian Schäfer zu ihrem neuen Vorsitzenden. Als Stellvertreter stehen ihm künftig Lukas Gondro (Presse und Öffentlichkeitsarbeit), Julia Schwarzkopf (Programmatik), Andreas Büsch (Organisation) und Tim-Jonas Löbeth (Finanzen) zur Seite. Als Beisitzer komplettieren Yann Lukas Ackermann und Lukas Weisbrod den Vorstand. Alle Mitglieder wurden mit überwältigender Mehrheit in ihr Amt gewählt.

Zwei Neuwieder im neuen Bezirksvorstand

Mit Andreas Büsch und Tim-Jonas Löbeth ziehen zwei Jungliberale aus dem Kreisverband Neuwied in den neuen Bezirksvorstand ein. Andreas Büsch fungiert auch im Kreisverband Neuwied als stellvertretender Vorsitzender für Organisation – Tim-Jonas Löbeth zeichnet für die programmatische Arbeit des Kreisverbandes verantwortlich. „Unsere Wahl“, resümierten Andreas Büsch und Tim-Jonas Löbeth, „ist auch das Ergebnis der starken Reaktivierung unseres Kreisverbandes. In nur sechs Monaten konnten wir mit dem Einsatz unserer Mitglieder erste Akzente bei den JuLis und der FDP setzen. Wir haben auf Bezirksebene ein starkes neues Vorstandsteam, das mit der Rückendeckung der Mitglieder auch in Zukunft dafür sorgen wird, dass unser Bezirksverband liberale Interessen im Land meinungsstark vertritt.“

Dank an Yann Lukas Ackermann

Ein besonderer Dank der Mitglieder richtete sich an den bisherigen Bezirksvorsitzenden Yann Lukas Ackermann. Er war auf eigenen Wunsch nicht zur Wiederwahl angetreten, hatte aber erklärt, den Verband auch in Zukunft als Beisitzer unterstützen zu wollen. Die beiden Neuwieder Andreas Büsch und Tim-Jonas Löbeth sagten: „Yann Lukas Ackermann hat in den letzten Jahren äußerst verdienstvolle Arbeit für unseren Bezirksverband geleistet. Aus diesem Grund freuen wir uns sehr darüber, dass Yann Lukas Ackermann auch in Zukunft an Bord bleibt. Die gute Teamarbeit in den letzten Jahren ermöglicht es, dass Fabian Schäfer einen stark aufgestellten Bezirksverband übernimmt und die erfolgreiche Arbeit auch in Zukunft fortsetzen kann. Wir richten den Blick nun nach vorne und freuen uns voller Optimismus und Zuversicht auf die spannende Arbeit in der nächsten Zeit.“