Wahlparteitag des Amtsverbands Rengsdorf-Waldbreitbach zur Verbandsgemeinderatswahl

Wer die Wahl hat, hat bekanntlich die Qual. So mussten sich auch die Stimmberechtigten auf dem Wahlparteitag des FDP Amtsverbands Rengsdorf-Wahlparteitag im Hotel "Zur Post" in Waldbreitbach vergangene Woche zwischen verschiedenen Bewerber um die Listenplätze für die anstehende Verbandsgemeinderatswahl entscheiden. Die Kommunalwahl findet zeitgleich mit der Bundestagswahl am 24. September statt. "Ich freue mich sehr, dass wir es geschafft haben, im neu gegründeten Amtsverband eine solch starke Liste an Bewerbern für den Verbandsgemeinderat aufzustellen", resümierte FDP-Kreisvorsitzender Alexander Buda den Wahlabend. Buda weiter: "Besonders fällt ins Auge, dass auf der Liste die Breite der Gesellschaft vertreten ist. Rengsdorfer, Waldbreitbacher, Alteingesessene, Zugezogene, Junge und Junggebliebene sowie Vertreter aller Berufsgruppen".

 

 

Spitzenkandidatin für die Liberalen ist Theodora Lippemeier, die katholische Theologie studiert hat und im Bistum Köln in der Flüchtlingskoordination aktiv ist. Lippemeier, die auch den Vorsitz des Amtsverbands innehat, wurde einstimmig und ohne Gegenkandidaten gewählt. Auf den Plätzen zwei bis zwölf folgen, in Reihenfolge der Listenplätze: Walter Rams, Gunter Jung, Lars Alsbach, Guido Schiffers, Frank Reinhard, Dr. Jochen Koop, Jens Philipsenburg, Dr. Horst-Adolf Kleinmann, Hans Werner Sahm, Frederik Lippemeier und Ingrid Runkel.

Für die Plätze 13 bis 26 sind in Reihenfolge der Listenplätze Pascal Schiffers, Arno Freund, Gunter Reinhard, Johannes Udelhoven, Edith Born, Sabine Schiffers, Karl-Ludwig Schneider, Heinz Hermann Runkel, Dieter Born, Frank Federkiel, Denise Siebenmorgen, Caroline Alsbach-Löhr, Stephanie Melsbach-Siebenmorgen und Marlies Vögele aufgestellt. "Ich bin davon überzeugt, dass wir mit dieser hervorragenden Truppe ein sehr gutes Ergebnis für die FDP bei der Kommunalwahl erringen werden", gab sich FDP-Chef Buda selbstbewusst.

FDP-Kandidaten für die Verbandsgemeinderatswahl am 24. September (vlnr): Hans Werner Sahm (Listenplatz 10), Walter Rams (Listenplatz 2), Dr. Horst-Adolf Kleinmann (Listenplatz 9), Marlies Vögele (Listenplatz 26), Dr. Jochen Koop (Listenplatz 7), Theodora Lippemeier (Listenplatz 1), Lars Alsbach (Listenplatz 4), Ingrid Runkel (Listenplatz 12), Frank Reinhard (Listenplatz 6), Heinz Runkel (Listenplatz 20), Gunter Jung (Listenplatz 3).