Gründungsparteitag der Rengsdorf-Waldbreitbach-er Liberalen soll Kräfte bündeln

Fusion der FDP-Amtsverbände Waldbreitbach und Rengsdorf steht bevor - FDP wirbt um interessierte Bürger

"Das Einrichten der neuen Verbandsgemeinde sollte dabei unbedingt eine liberale Handschrift tragen", betont Alexander Buda, Kreisvorstand der FDP Neuwied. Denn: Im Zuge der Kommunalreform werden die Verbandsgemeinden Rengsdorf und Waldbreitbach zusammengelegt und fusionieren künftig als eine Gebietskörperschaft. Im Gegenzug wird ein neues FDP-Verbandsgebilde entstehen, welches, laut Buda, viel positive Energie für die neue Verbandsgemeinde verspricht. Hierzu wird am Mittwoch, dem 31.05., ein Gründungsparteitag des neuen FDP-Verbands Rengsdorf-Waldbreitbach stattfinden, im Zuge dessen der alte Amtsverband Rengsdorf aufgelöst wird. Der Parteitag beginnt um 19.30 Uhr im "Hotel zur Post" in Waldbreitbach (Neuwieder Straße 44). Hintergrund der Neuausrichtung ist nicht zuletzt die Wahl des neuen Verbandsgemeinderates in Waldbreitbach und Rengsdorf, die zeitgleich mit der Bundestagswahl stattfindet. Darüber hinaus findet an diesem Abend auch ein Infoabend für Interessierte und potentielle Neumitglieder statt, zu dem alle Bürger "herzlich eingeladen sein", so Buda. "Neumitgliedern und bewährten Kräften im neu gegründeten Amtsverband, wird die Kandidatur über eine Liste zum Verbandsgemeinderat gleichermaßen offen stehen", betont der FDP-Chef.