Überregionaler Stammtisch der FDP

v.l.: Dr.Baum (Neuwied), Günther Bomm & Herbert Speyerer (Bendorf), Marita Baldus (Vallendar), Adolf Kölbach & Daniel Schneider (Weißenthurm), Fabian Baldus, Karin Gareis, Gerhard Gareis, Dr.Heribert Zweipfennig (Vallendar), Alexander Buda (Bezirksvors.)
v.l.: Dr.Baum (Neuwied), Günther Bomm & Herbert Speyerer (Bendorf), Marita Baldus (Vallendar), Adolf Kölbach & Daniel Schneider (Weißenthurm), Fabian Baldus, Karin Gareis, Gerhard Gareis, Dr.Heribert Zweipfennig (Vallendar), Alexander Buda (Bezirksvors.)

Am letzten Mittwoch, den 01. Februar, hat die Vallendarer FDP die Parteifreunde aus Bendorf, Weißenthurm und Höhr-Grenzhausen zum gemeinsamen Austausch in das Vallendarer Restaurant “DaVicari” eingeladen. Erfreulicherweise machte Alexander Buda wieder einmal sein Wahlversprechen als Bezirksvorsitzender wahr und besuchte den gemeinsamen Stammtisch. Damit demonstriert Alexander Buda erneut die Nähe zu den Ortsverbänden und dass er deren Anliegen anhört. Der Direktkandidat der FDP Florian Glock aus Höhr-Grenzhausen gab eine Vorschau auf sein umfassendes Programm zur Bundestagswahl. Vor allem interessant ist die Verbesserung und der Ausbau des öffentlichen Nahverkehrsnetzes. Im Fokus liegt das bessere Verbindung der größeren Städte von Koblenz bis Neuwied.

Die Diskussionsthemen gehen in der Politik natürlich niemals aus, vor allem nicht in der FDP. So wurde von der Weltpolitik mit Blick in die USA, über die Bundespolitik, auch ins Kleine – in unsere Heimat geschaut. Die Vallendarer und Bendorfer haben bei dem Stammtisch eine gemeinsame Agenda mit verschiedenen Besuchen von erfolgreichen Projekten ausgearbeitet. Ein toller Erfolg der Liberalen aus Bendorf ist zum Beispiel der geplante Besuch der Vizepräsidentin der Struktur und Genehmigungsdirektion Nord, Sandra Weeser, in Bendorf. Frau Weeser wird sich am 6. März den ganzen Tag Zeit nehmen, um die Sayner Hütte, das Schloss und die geplante Freitreppe, die Fa. Falk, den Bendorfer Hafen uvm zu besichtigen.

Den Abend haben die Liberalen bei erfrischenden Getränken und ebenso frischen Diskussionen ausklingen lassen. Schon jetzt freuen sich die Mitglieder auf den nächsten großen Stammtisch, welcher in Bendorf-Sayn stattfinden wird.