Rhein-Zeitung Fragen an die Direktkandidaten WK 03


Unser Statement:

Achtung: Die Linke macht sich für Enteignung stark!!!

 

Alleinstellungsmerkmal FDP – politische  Trennlinie und Schnittmenge

Leerstände

Alleinstellungsmerkmal FDP: nur die FDP baut auf die Kreativität der Kommunalparlamente, nur die FDP macht sich auch inhaltlich Gedanken - Initiative, „Ein Dorf geht in die Zukunft“ oder „Leben im Dorf - leben mittendrin“ in der Verbandsgemeinde Wallmerod; nur die FDP hat Visionen beispielsweise auch für ein Mittelzentrum wie Linz am Rhein; Schnittmenge: nur die SPD bietet ebenfalls kreative Lösungsansätze; politische  Trennlinie: alle anderen Parteien weisen gebetsmühlenartig auf Städtebau-Förderprogramme durch Land, ISB und KfW - Achtung: enteignungsgleicher Eingriff – die Linke fordert die Verteilung von Wohnungseigentum beispielsweise an Flüchtlingen ohne Zustimmung des Eigentümers.

 

Ländlicher Raum

Alleinstellungsmerkmal FDP: nur die FDP erkennt den Entwicklungsmotor Rheinquerung, nur die FP verleiht auch dem Bauer eine Stimme, der Garant für eine Besiedlung des ländlichen Raums ist: „Geht der Bauer, stirbt das Dorf“; Schnittmenge: mit den Freien und der CDU teilen sich die FDP den kreativen Ansatz und  machen konkrete Lösungsvorschläge; politische Trennlinie: Die Linke hat nur Kapitalismuskritik und Reichenbesteuerung als Patentrezept im politischen Themen-Koffer. Alle Parteien, die sich äußern, mit Ausnahme der Freien setzen lediglich auf den ÖPNV – die FDP steht für wirtschaftliche Alternativen, wie das Anruf Sammeltaxi (so auch die Freien)

 

Landesgartenschau 2020

 

Alleinstellungsmerkmal FDP: nur die FDP erkennt die überregionaler Bedeutung der Landesgartenschau für den gesamten Kreis Neuwied und für alle angrenzenden Nachbarkreise bzw. praktisch für den gesamten Ballungsgroßraum Koblenz; nur die FDP fordert die Ausweitung des Rasselsteingeländes bis zum vorderen Bereich (B42), nur die FDP fordert konsequente Bürgerbeteiligung ein.