Wer zahlt die AfD Werbung?

Rheinland-Pfalz Seite - Rhein Zeitung vom 02.03.2016

Ein Statement des FDP-Landtagskandidaten im Wahlkreis 03 (Linz am Rhein/Ringstorff); Dr. Tobias Kador

 

Im Interview gibt sich der AfD Landesvorsitzende und Spitzenkandidat Uwe Junge unwissend, Urheberschaft unbekannt. Stattdessen Beschönigung: das sei nicht sein Stil. Gleichzeitig spricht der Landesvorsitzende: „Da gibt es irgendjemand, der uns offenbar etwas Gutes will!“

 

Als Gutes also betrachtet der Landesvorsitzende dieses unbestellte Plakat.

 

Aufklärung, wer die Plakate in Auftrag gegeben hat, konsequentes Verfolgen der Personen, die dieser Plakate ohne Auftrag aufgehängt haben, Ausschöpfen aller rechtlichen Mittel, diese Plakate unverzüglich aus dem Straßenbild zu entfernen – das wäre die  Aufgabe der AfD gewesen.

 

Auch das ist politische Verantwortung!

 

Stattdessen macht die Rheinzeitung die Hausaufgaben der AfD.

 

 

Auch durch Unterlassen kann man seine Gesinnungspolitik deutlich machen!